Roland Hell

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mag. pharm. Roland Hell (* 14. Mai 1918 in Troppau, tschechisch Opava, Österreichisch-Schlesien; † 21. September 2004 in der Stadt Salzburg) war der Apotheker von der Stadt Salzburg-Taxham.

Leben

Roland Hell stammte aus einer alten schlesischen Apothekerfamilie und musste nach dem Zweiten Weltkrieg seine schlesische Heimat verlassen. Er studierte Technische Chemie und Pharmazie in Wien und kam dann mit seiner Frau Amanda nach Salzburg, wo er 1967 in Taxham die Adler-Apotheke errichtete.

Ungefragt wurde er zum Protagonisten des Romans "In einer dunklen Nacht ging ich aus meinem stillen Haus" von Peter Handke (Frankfurt am Main 1997).

Quelle