Hauptmenü öffnen

Solaris Austria

Übergabe des 1000sten Trolleybus an die Salzburg AG
Ein Solaris Trollino neben der Gelben Elektrischen

Die Solaris Austria GmbH ist eine Vertriebsniederlassung des polnischen Auto- und Obusherstellers Solaris.

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Solaris Bus & Coach ist ein bedeutender europäischer Hersteller von Stadt- und Überlandbussen und Niederflurstraßenbahnen. Neben konventionellen Dieselantrieben setzt das Unternehmen mit Hybridtechnik und elektrischen Fahrzeugen auf den Umweltschutz. Seit Beginn der Produktion im Jahre 1996 verlieβen über 12.000 Fahrzeuge die Fabrik in Bolechowo bei Posen. Sie fahren bei Kunden in 29 Ländern.

Seit mehr als 20 Jahren setzt Solaris Trends in der europäischen Nahverkehrsbranche. In Polen ist Solaris seit vielen Jahren unangefochtener Marktführer unter den Stadtbus-Lieferanten. In Deutschland gehört das Unternehmen zu den größten Omnibuslieferanten.

Daten & Fakten Solaris Austria GmbH

Solaris Austria wurde im Jahr 2002 gegründet und hat ihren Sitz in Wien. Aus Salzburg (Niederlassung) werden sämtliche vertrieblichen Aktivitäten gesteuert. Seit Mai 2012 fungiert Frau Petra Höfinger, MBA als Geschäftsführerin. Die Gesellschaft betreibt eine landesweite Vertriebs- und Serviceorganisation (After Sales) für die im Stammwerk produzierten Fahrzeuge. Im Jahr 2016 lieferte Solaris Austria 75 Busse in den österreichischen Markt und lag damit im Segment Stadtbusse an der 3. Stelle.

In Salzburg betreut Solaris Austria den größten österreichischen Kunden, die Salzburg AG. Die Solaris Flotte der Salzburg AG besteht aktuell (2017) aus 66 Solaris Trollino 18 Oberleitungsbussen. Davon sind 46 Fahrzeuge im Metrostyle Design ausgeführt. Der bestehende Auftrag sieht für 2018 noch weitere 5 Trollino für Salzburg vor.

Die neueste Obusserie ab Lieferung 2016 ist mit einer modernen Batterienotfahrt mit Li-Ionen-Technik ausgestattet. Somit sind diese Fahrzeuge erstmals zu 100 % emissionsfrei auf Salzburgs Straßen unterwegs, da das bisher für die Notfahrt verwendete Dieselaggregat durch Batterien ersetzt wurde.

Im Juni 2015 wurde der 1.000ste von Solaris hergestellte Trolleybus an die Salzburg AG ausgeliefert. Zum selben Zeitpunkt wurden über zehn Obusse mit USB-Anschlüssen für Handys und Tablets ausgestattet. Seit August 2016 ist die Obusflotte zu 100% niederflurig, das erleichtert das ein- und aussteigen für alle Fahrgäste.

Die größte Anzahl von Fahrzeugen wurde an die ÖBB Postbus AG ausgeliefert. 91 Busse gingen bis dato an diesen Kunden. So wurden 2016 unter anderem 13 Stück neue Urbino 12m Low Entry für die Vienna Airport Lines (VAL) und 11 Stück Urbino 15m Low Entry, welche im Verkehrsverbund VOR unterwegs sind, hergestellt.

Die Zukunft

Das Unternehmen setzt voll auf Elektromobilität und ist bis dato der erfolgreichste Bushersteller in diesem zukunftsträchtigen Segment. Solaris ist mit dem elektrisch betriebenen Stadtbus Solaris Urbino 12 stolzer Gewinner der in der Branche begehrten Auszeichnung "Bus Of The Year 2017".

 
Solaris Urbino12 electric - Bus Of The Year 2017

Adresse

Solaris Austria GmbH
Robinigstraße 13
5020 Salzburg
Tel. 0662 871928-0
E-Mail: office@solarisbus.at

Quelle

  • Solaris Austria

Weblinks