Stefan Maierhofer

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stefan Maierhofer.JPG

Stefan Maierhofer (* 16. August 1982 in Gablitz, ) ist ein österreichischer Fußballspieler, der von 2011 bis Jänner 2013 beim FC Red Bull Salzburg als Stürmer unter Vertrag stand.

Maierhofer und Salzburg

Maierhofer kam 2011 vom MSV Duisburg nach Salzburg. Seine Verpflichtung fand nicht ungeteilte Zustimmung, da er technisch nicht der beste Spieler ist. Vorbildhaft war sein unbedingter Einsatz, den er bei allen Spielen zeigte. In der Saison 2011/2012 wurde er gemeinsam mit Jakob Jantscher mit 14 Toren Torschützenkönig der Bundesliga und trug damit wesentlich zum Double-Gewinn der Mozartstädter bei. In der Saison 2012/2013 kam er unter dem neuen Trainer Roger Schmidt nur mehr auf wenige Einsätze, deshalb wurde sein Vertrag in der Wintertransferzeit am 7. Jänner 2013 aufgelöst. Maierhofer wechselte zum 1. FC Köln in die Zweite Deutsche Bundesliga.

Maierhofer spielte 19 Spiele für die österreichische Nationalmannschft und erzielte 1 Tor.

Weiterführend

Für Informationen zu Stefan Maierhofer, die über den Bezug zu Salzburg hinausgehen, siehe zum Beispiel den Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum selben Thema

Bilder

 Stefan Maierhofer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Quellen