Wolf-Dietrich-Berghaus

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abriss im März 2015

Das Wolf-Dietrich-Berghaus stand seit 1597 beim Eingang zum gleichnamigen Salzbergwerksstollen am Dürrnberg in Hallein. Besitzer des Hauses sind die Salinen Austria.

Geschichte

Das 416 Jahre alte Berghaus verfiel in den letzten Jahrzehnten zusehend und das Bundesdenkmalamt konnte dem Besitzer eine Sanierung des unter Denkmalschutz gestandenen Gebäudes nicht mehr zumuten. Und da durch Unwetter gefährdet sei, wurde es im Frühjahr 2015 abgerissen.

Allerdings dürfte es zwischendurch erneuert oder renoviert worden sein. Denn die Salzburger Chronik berichtete, dass am 2. August 1830 das Wolfdietrichberghaus am Dürrnberg eingeweiht wurde.[1]

Weblinks

Quelle

Einzelnachweise

  1. Quelle ANNO, Salzburger Chronik, Ausgabe vom 1. August 1295, in "Geschichts- und Kulturkalender", Seite 173