2. August

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Juli · August · September

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31


Der 2. August ist der 214. (in Schaltjahren 215.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 151 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

16. Jahrhundert
1522: wird Johann von Staupitz als Johann IV. Abt des Stiftes St. Peter
17. Jahrhundert
1695: heiraten die Eltern von Ignatz Anton von Weiser, der einer der wichtigsten Mundartdichter des 18. Jahrhunderts sowie Bürgermeister der erzbischöflichen Stadt Salzburg war
18. Jahrhundert
1756: ereignet sich am Sonntag vor Porziunkula auf der Imbergstiege am Kapuzinerberg in Salzburg ein schweres Unglück, bei dem sechs Personen sterben
19. Jahrhundert
1838: wird Jakob Ignaz Maximilian Stepischnegg zum Priester geweiht
1851: heiratet Univ.-Prof. Dr. Friedrich Simony[1][2], Professor der Geografie und Vorstand des Geografischen Instituts der Universität Wien und Erforscher des Dachsteingebirges, Amalia Katharina Krackowizer
1852: ernennt der Salzburger Gemeinderat „in dankbarerer Anerkennung seiner Verdienste“ um die Gründung des Salzburger Museums Carolino-Augusteum, Vinzenz Maria Süß zum Ehrenbürger der Stadt Salzburg
20. Jahrhundert
1935: eine Amtsabordnung des Bundesministeriums für Handel und Verkehr überzeugten sich vor Ort, dass die Großglockner Hochalpenstraße fertiggestellt war und erteilt am Abend die Benutzungsbewilligung für die Scheitelstrecke - am nächsten Tag wird die Straße offiziell eröffnet
1938: die Hauptschule Oberndorf wird gegründet
1946:
... beginnt die Ausgabe von Frischzwiebel an alle Normalverbraucher
... findet die erste Aufführung im Rahmen der Salzburger Festspiele nach dem Krieg statt
1947: gibt die Kammer der gewerblichen Wirtschaft erstmals die „Die Salzburger Wirtschaft“ heraus
1950: wird Richard Menapace, Sieger der Österreich-Radrundfahrt, in seiner Wahlheimat Salzburg von Publikum und Politikern begeistert empfangen
1951: treten rund 3 000 Angestellte des Handels und der Speditionsbetriebe für eine 15-prozentige Lohnerhöhung in den Ausstand; im Stieglkeller findet eine große Streikkundgebung statt; infolge des Streiks können lediglich die kleinen Geschäfte und Familienbetriebe weiter offen halten; nach zweitägigem Ausstand einigen sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer auf eine 13-prozentige Lohnerhöhung; damit ist der Streik beendet
1954: wird per Gesetzesänderung Landesfeuerwehrinspektor Johann Stelzinger zum Landesfeuerwehrkommandanten erhoben
1955: beginnt die Internationale Sommerakademie am Mozarteum; sie wird in diesem Jahr von 379 Studierenden aus 35 Ländern besucht
1974: wird zu Ehren von Josef Kern der Platz vor dem Haupteingang zum Kommunalfriedhof Kern-Platz benannt
1983: nehmen Tyrolean Airways den Inlandsflugdienst vom Flughafen Salzburg W. A. Mozart nach Innsbruck und Graz auf
21. Jahrhundert
2010: ein 16-jähriger Plainfelder stellt einen neuen, unerlaubten Geschwindigkeitsrekord auf: sein Moped erreicht auf dem Prüfstand der Polizei bei einer Kontrolle 146 km/h - 45 km/h sind gesetzlich erlaubt
2016: am Strandbad Lochen am See im Bezirk Braunau am Inn im angrenzenden Oberösterreich ist am Dienstagvormittag ein 14-Jähriger ertrunken; der Jugendliche aus Thüringen war Teilnehmer eines Feriencamps; der Bursche tauchte nahe einer Badeplattform, die 50 Meter vom Ufer entfernt im See angebracht ist, bewusst ab; Taucher bergen die Leiche in zwölf Meter Tiefe;

Geboren

18. Jahrhundert
1751: Lorenz Hübner in Donauwörth, Deutschland, Publizist und katholischer Aufklärer
19. Jahrhundert
1835: Joseph Gainschnigg in Lend, Oberwerkmeister im Gasteiner Goldbergbau und Erbauer der Aufzugsmaschine am Radhausberg, der ersten alpinen Seilbahn in den Ostalpen, wahrscheinlich im gesamten Alpenraum
1870: Heinrich Kiener I., Geschäftsführer der Privatbrauerei Stiegl
1894: Karl Vogl in der Gemeinde Gnigl, ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
1895: Lorenz Hutter, Bürgermeister von Niedernsill
20. Jahrhundert
1937: Josef Wöhrer in Steyr (.), Unternehmer
1951: Georg Maltschnig in Embach, ehemaliger Bürgermeister von Zell am See, Geschäftsführer der Wohnbau-Genossenschaft Bergland und Kurzeit-Landesrat
1954: Doraja Eberle in Salzburg, Landesrätin
1965: Fritz Marazeck in Salzburg, Unternehmer

Gestorben

19. Jahrhundert
1850: Josef Leopold Hagenauer, Bierbrauer, Besitzer von Schloss Mönchstein
1895: Robert Ferdinand Salvator, Erzherzog von Österreich in Salzburg, Sohn von Ferdinand IV. von Toskana
20. Jahrhundert
1942: Max Silber in Salzburg, Dr. phil.,Direktor des Salzburger Museums Carolino-Augusteum
1954: Ernst Sompek in Salzburg, Komponist der Salzburger Landeshymne
1957: Josef Knapp, Gastwirt und Bürgermeister der Marktgemeinde Großarl
1958: Kajetan Mühlmann in München, Kunsthistoriker, SS-Mann und Kunsträuber
21. Jahrhundert
2016: Mathias Falger, langjähriger Mitarbeiter im Expedit der Salzburger Nachrichten

Fest- und Gedenktage

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 2. August vor ...

... 496 Jahren 
wird Johann von Staupitz als Johann IV. Abt des Stiftes St. Peter
... 323 Jahren 
heiraten die Eltern von Ignatz Anton von Weiser, der einer wichtigsten Mundartdichter des 18. Jahrhunderts sowie Bürgermeister der erzbischöflichen Stadt Salzburg war
... 267 Jahren 
wird der Publizist und katholische Aufklärer Lorenz Hübner geboren
... 262 Jahren 
ereignet sich am Sonntag vor Porziunkula auf der Imbergstiege am Kapuzinerberg in Salzburg ein schweres Unglück, bei dem sechs Personen sterben
... 183 Jahren 
stirbt Joseph Gainschnigg in Lend, Oberwerkmeister im Gasteiner Goldbergbau und Erbauer der Aufzugsmaschine am Radhausberg, der ersten alpinen Seilbahn in den Ostalpen, wahrscheinlich im gesamten Alpenraum
... 166 Jahren 
ernennt der Salzburger Gemeinderat „in dankbarerer Anerkennung seiner Verdienste“ um die Gründung des Salzburger Museums Carolino-Augusteum, Vinzenz Maria Süß zum Ehrenbürger der Stadt Salzburg
... 83 Jahren 
überzeugt sich eine Amtsabordnung des Bundesministeriums für Handel und Verkehr vor Ort, dass die Großglockner Hochalpenstraße fertiggestellt war und erteilt am Abend die Benutzungsbewilligung für die Scheitelstrecke - am nächsten Tag wird die Straße offiziell eröffnet
... 76 Jahren 
stirbt Max Silber, Direktor des Salzburger Museums Carolino Augusteum
... 71 Jahren 
bringt die Kammer der gewerblichen Wirtschaft erstmals die „Die Salzburger Wirtschaft“ heraus
... 64 Jahren 
wird Landesrätin Doraja Eberle geboren
... 8 Jahren 
stellt ein 16jähriger Plainfelder einen neuen, unerlaubten Geschwindigkeitsrekord auf: sein Moped erreicht auf dem Prüfstand der Polizei bei einer Kontrolle 146 km/h - 45 km/h sind gesetzlich erlaubt

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 2. August verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

Fußnote

  1. siehe Ennstalwiki → enns:Friedrich Simony
  2. Verlinkung(en) mit "enns:" beginnend führ(t)en zu Artikeln, meist mit mehreren Bildern, im Ennstalwiki, einem Schwesternwiki des Salzburgwikis