ÖTSU Oberhofen

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bitte gib deine Quelle(n) an!

Vielen Dank für deinen Beitrag oder deine Ergänzungen. Leider fehlt eine Quellenangabe. Es wäre sehr wichtig, dass du deine Quelle(n) angibst, damit bei Diskussionen Unklarheiten leichter bereinigt werden können oder die Richtigkeit des Inhalts nachgewiesen werden kann.

Solange Quellennachweise fehlen, müssen wir daher alle Leser unbedingt darauf aufmerksam machen, dass dieser Artikel mangels Quellenangabe/Autorenangabe nicht auf seine Richtigkeit überprüft werden kann.

ÖTSU Oberhofen
Voller Name Österreichische Turn- und
Sportunion Interlast Oberhofen
Gegründet 25. April 1979
Vereinsfarben Grün-Weiß
Stadion Sportplatz Oberhofen
Plätze ca. 300 Sitzplätze
Präsident/Obmann Gottfried Lacher
Trainer
Adresse 4894 Oberhofen am Irrsee,
Rabenschwand 35
Spielklasse 2. Landesliga Nord
Vereinsregister 307296476
Dachverband Sportunion Oberösterreich

Die Österreichische Turn- und Sportunion Interlast Oberhofen ist ein polysportiver Verein aus der im angrenzenden Bundesland Oberösterreich gelegenen Gemeinde Oberhofen am Irrsee.

Die Kampfmannschaft der Fußballherren spielt in der aktuellen Saison in der 2. Landesliga Nord in Salzburg. Das Frauenteam tritt wieder in der Oberösterreichischen Landesliga (3. Frauenspielstufe) an, in der im abgelaufenen Jahr der neunte Platz erreicht werden konnte.

Geschichte

Der Verein wurde 1979 vereinsrechtlich angemeldet; bereits vor der offiziellen Gründung bestand ein Stammtischverein. Mit dem Aufstieg in die 2. Landesliga erreichte die ÖTSU Oberhofen ihren bisher größten Vereinserfolg.

Vereinsvorstand

  • Obmann: Gottfried Lacher
  • Sektionsleiter: Josef Pichler

Bekannte Spieler

Betreuer

Titel

Weblinks