Alois Fuchs (Unken)

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Alois Fuchs (* 21. August 1798 in Unken; † 13. Dezember 1869 ebenda) war Schulleiter der Volksschule Unken.

Leben

Alois Fuchs war der Sohn des Unkener Schulleiters Joseph Fuchs. Bevor er nach dem Tod seines Vaters 1828 die dortige Schulleiterstelle übernahm, war er von 1819 bis 1828 Schulleiter der neu eingerichteten Volksschule Hütten.

Quelle

  • Lahnsteiner, Josef: Unterpinzgau. Zell am See, Taxenbach, Rauris. Geschichtlich und heimatkundlich beschrieben. Hollersbach 1960, S. 500.
  • Personalstand der Säkular- und Regular-Geistlichkeit des Erzbisthums Salzburg, nebst dem Lehrpersonal-Stande der deutschen Schulen. In dem Jahre 1831. Salzburg (F.X.Duyle) 1831.
Zeitfolge
Vorgänger

Joseph Fuchs

Schulleiter der Volksschule Unken
18281869
Nachfolger

Karl Wegmayer

Zeitfolge
Vorgänger

N.N.

Schulleiter der Volksschule Hütten
18191828
Nachfolger

N.N.