Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

13. Dezember

November · Dezember · Jänner

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31


Der 13. Dezember ist der 347. (in Schaltjahren 348.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 18 Tage bis zum Jahresende.

Inhaltsverzeichnis

Ereignisse

15. Jahrhundert
1487: überträgt Kaiser Friedrich III. dem Fürsterzbischof Johann Beckenschlager die Administration des Erzstifts Salzburg
1488: schließt Fürsterzbischof Johann Beckenschlager mit Herzog Siegmund von Tirol ein Friedens- und Beistandsbündnis
16. Jahrhundert
1508: der im November zum neuen Bischof von Lavant gewählte Leonhard Peurl wird zum Bischof geweiht
17. Jahrhundert
1634: wird Honoratus Kolb zum Abt des Klosters Seeon gewählt
1675: feiert Johann von Goëss seine Primiz
1684: verlässt der erste Trupp, bestehend aus etwa 50 Personen, das Defereggental
18. Jahrhundert
1769: beginnt Wolfgang Amadé Mozart seine erste Italien-Reise, die am 28. März 1771 enden wird
19. Jahrhundert
1800: erstürmen die Franzosen am Nachmittag Wals und Siezenheim
1827: wird Georg Mayer als Bischof von Gurk bestätigt
20. Jahrhundert
1945: können die Reichsmark-Banknoten und die Alliierten-Schilling-Banknoten bis 20. Dezember in die neue österreichische Schilling-Währung im Verhältnis 1:1 umgetauscht werden, jedoch nur bis zu einem Betrag von 150 Schilling; höhere Beträge können nur auf ein Konto gebucht werden, über das keine unbeschränkte Verfügung gegeben ist
1948: beginnt in Heidelberg, Deutschland, der Prozess gegen den ehemaligen Gauleiter von Salzburg und Reichsstudentenführer Gustav Adolf Scheel, zu dessen Gunsten Erzbischof Andreas Rohracher interveniert
1955: öffnet das Salzburger Hotel Pitter (heute Hotel Holiday Crown Plaza „The Pitter“) nach umfassender Renovierung wieder
1981: gewinnt Erwin Resch in Gröden, Südtirol, seine erste von drei Weltcupabfahrten
1990: endet die Karriere des Skifahrers Gerhard Pfaffenbichler abrupt auf den Kamelbuckeln in Gröden − er reißt sich das Kreuzband und kehrt nicht mehr in den Weltcup zurück
21. Jahrhundert
2005: wird der WEB-Zivilprozess mit einem Vergleich beendet: Der Vertrag zwischen den Klägervertretern und der Erste-Tochter sieht vor, dass die Salzburger Sparkasse den 3246 Klägern 19,1 Mill. Euro und 600.000 Euro Verfahrenskosten zahlt
2007: wird Prof. Dr. DDr. Theo Mayer-Maly unter großer Anteilnahme auf dem Friedhof Aigen in Salzburg zur letzten Ruhe geleitet
2009: feiert Marcel Hirscher im Riesenslalom von Val d'Isère (FRA) seinen ersten Sieg im Ski-Weltcup
2013: gelingt Snowboarder Anton Unterkofler knapp 13 Jahre nach seinem Weltcupdebüt der erste Sieg im Weltcup
2014: bestreitet mit dem UHC Salzburg das letzte Mal eine Kampfmannschaft ein offizielles Bewerbsspiel in der Riedenburghalle

Geboren

15. Jahrhundert
1484: Paul Speratus in Rötlen bei Ellwangen, evangelischer Prediger, Reformator und Liederdichter
18. Jahrhundert
1724: Peter Michael Vigil in Trient (Trento, Italien]), später Domherr in Salzburg
19. Jahrhundert
1858: Johann Gmachl in Mattsee, Großgrundbesitzer und Politiker der Deutschfreiheitlichen Partei
1863: Margarete Wraubeck in Budapest, Opfer des Nationalsozialismus
1878: Katharina Fleischer in Salzburg, Opfer des Nationalsozialismus in Salzburg
1889: Georg Brendel in Breitenbach bei Bamberg, Franken, Bayern, Pfarrer von Neumarkt am Wallersee
1890: Stefan Kulka in Jarocin, Polen, Opfer des Nationalsozialismus in Salzburg
20. Jahrhundert
1902: Franz Schaffgotsch in Bregenz, Vorarlberg, Maler, Grafiker und Bühnenbildner
1912: Adolf Laudon, Fußballspieler, Silbermedaillengewinner bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin
1920: Ernst Kronreif I. in Salzburg, KTM-Mitbegründer
1933: Wilhelm Kerschbaumer, Hofrat Dipl.-Ing., pensionierter Beamter des Landes Salzburg
1955: Franz Oberascher, Hauptschullehrer, langjähriger freier Mitarbeiter der Salzburger Nachrichten
1981: Johann „Hans“ Grugger in Bad Hofgastein, Pongau, Skirennläufer

Gestorben

13. Jahrhundert
1230: Karl von Friesach, erster Bischof von Seckau
1262: Heinrich, Bischof von Chiemsee
17. Jahrhundert
1609: Andreas Graser in Mariazell, Steiermark, Abt von St. Peter
19. Jahrhundert
1824: Jakob Strucker in Wien, Schreiber im Dienste seines Landesfürsten und Salzburger Landesverteidiger
1895: Isidor Ingruber in Neukirchen, Volksdichter
20. Jahrhundert
1928: Josef Breitenfelder in Salzburg, sozialdemokratischer Politiker
1937: Josef Hauthaler in Wals, Land-, Gastwirt und Politiker
1966: Friedrich Breitinger in Salzburg, Mozartforscher

Fest- und Gedenktage

Bauernregeln und Sinnsprüche

Sinnspruch
Stille Wasser sind tief.
Bauernregel
Wintermist ist Sommerpfeffer.

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 13. Dezember vor ...

... 530 Jahren 
schließt Fürsterzbischof Johann Beckenschlager mit Herzog Siegmund von Tirol ein Friedens- und Beistandsbündnis
... 510 Jahren 
wird der im November zum neuen Bischof von Lavant gewählte Leonhard Peurl zum Bischof geweiht
... 334 Jahren 
verlassen die ersten zwangsweise ausgewiesene Protestanten das Defereggental
... 249 Jahren 
beginnt Wolfgang Amadé Mozart seine erste Italien-Reise, die am 28. März 1771 enden wird
... 218 Jahren 
erstürmen die Franzosen am Nachmittag Wals und Siezenheim
... 98 Jahren 
kommt Ernst Kronreif I., KTM-Mitbegründer, zur Welt
... 63 Jahren 
öffnet das Salzburger Hotel Pitter nach umfassender Renovierung wieder
... 37 Jahren 
gewinnt Erwin Resch in Gröden, Südtirol, seine erste Weltcupabfahrt an dem Tag, an dem sein Nachfolger Johann „Hans“ Grugger geboren wird
... 11 Jahren 
wird Prof. Dr. DDr. Theo Mayer-Maly unter großer Anteilnahme auf dem Friedhof Aigen in Salzburg zur letzten Ruhe geleitet
... 4 Jahren 
bestreitet mit dem UHC Salzburg das letzte Mal eine Kampfmannschaft ein offizielles Bewerbsspiel in der Riedenburghalle

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 13. Dezember verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks