Amt der Salzburger Landesregierung, Abteilung 8 - Finanz- und Vermögensverwaltung

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Abteilung 8: Finanz- und Vermögensverwaltung ist eine der 14 Abteilungen des Amtes der Salzburger Landesregierung.

Allgemeines

Die Abteilung 8 betreut folgende Themengebiete:

  • Finanz- und Haushaltsrecht
  • Landesabgaben
  • Finanzausgleich
  • Beteiligungen und Bürgschaften des Landes
  • Versicherungsangelegenheiten
  • Landesvoranschlag und Mitwirkung am Rechnungsabschluss
  • Investitionsvorschau
  • Schuldendienst
  • Rücklagengebarung
  • Verwaltung der Landesliegenschaften
  • Zivilrechtsangelegenheiten

Zur Abteilung 8 gehören zum Beispiel die Referate Allgemeine Finanzangelegenheiten, Budgetangelegenheiten und Zivilrechtsangelegenheiten. Sie kümmert sich um die Verwaltung des Landesvermögens und der Landesliegenschaften, wirkt bei der Erstellung sämtlicher Förderungsrichtlinien mit und überprüft die Gebarung sämtlicher Landesbetriebe.

Leiter

Leiter der Abteilung („Landesfinanzdirektor“) ist seit 2013 Hofrat Dr. Herbert Prucher. Dessen Vorgänger Hofrat Dr. Eduard Paulus (seit 2001) wurde im Zuge des Finanzskandals von 2012/13 abgesetzt. Frühere Abteilungsleiter waren u. a. Johann Schernthanner (1979 bis 2000), Leo Wildner (1966 bis 1978) und Adalbert Mueller (1945 bis 1965).

ehemalige Leiter

Ereignisse

Im Dezember 2012 brach in der Abteilung ein Finanzskandal auf, der – wie im Juli 2013 bekannt wurde – für das Land Salzburg mit einem Verlust von 350 Millionen Euro verbunden war. Die Finanzmanagerin und Referatsleiterin Monika Rathgeber wurde sogleich entlassen, der Leiter der Abteilung zuerst suspendiert und dann pensioniert. Die Abteilung wurde personell und organisatorisch erneuert.

Adresse

Kaigasse 2
5020 Salzburg
Telefon: (06 62) 80 42 - 24 46
E-Mail: finanzen@salzburg.gv.at

Amtszeiten

Montag bis Freitag
08:30 - 12:00 Uhr
darüber hinaus Termine nach Vereinbarung

Quellen

  • Land Salzburg

Weblinks