Hauptmenü öffnen

Domenico Gisberti

Domenico Gisberti war Sekretär und Hofpoet am kurfürstlich bayerischen Hof in München (16351677).

Inhaltsverzeichnis

Salzburgbezug

Im Sommer 1670 begleitete er das Kurfürstenpaar Ferdinand Maria und Henriette Adelaide nach Salzburg. Von dieser Reise und dem Aufenthalt beim Fürsterzbischof berichtete er in fiktiven Briefen. Unter anderem schrieb er über das Gärmaul und das Steintheater in Hellbrunn.

Literatur

  • Domenico Gisberti: Die Reise der durchlauchtigsten kurfürstlichen Familie von Bayern nach Salzburg anno 1670. Übersetzt, kommentiert und mit einer Einleitung versehen von Irene Schrattenecker. Herausgegeben vom Salzburg Museum. Mitherausgeber: Kulturelle Sonderprojekte „Schatzkammer Salzburg“. Salzburg 2006, 128 Seiten, zahlreiche Abbildungen.[1]

Quellen

Einzelnachweis

  1. Quelle www.salzburgmuseum.at, abgefragt am 3. Oktober 2018