Dorfbrand Adnet

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dorfbrand Adnet, 1890

Der Dorfbrand Adnet ereignete sich am 5. Mai 1890 in der Tennengauer Gemeinde Adnet.

Ablauf

Gegen zwei Uhr Nachmittag brach im Mesnerhaus ein Feuer aus.

Georg Dum schrieb in die Schulchronik folgendes:
"Um 2 Uhr Nachmittag brach im Mesnerhause in der Tenne das Feuer aus. Das Mesnerhaus, Schusterbauerngut, Bartlniklgut, Faschinggut, Grullergut, der Pfarrhof, die Kirche und 14 Nebengebäude brannten nieder. Die Turmuhr schlug noch 3/4 3 Uhr; bald darauf fielen die Glocken mit der Uhr unter furchtbarem Getöse! Um 1/2 4 Uhr brannte die Orgel. Sämtliche Musikalien wurden ein Raub der Flammen."

Wiederaufbau

Die barocke Kircheneinrichtung verbrannte nicht, wurde dennoch entfernt und die Pfarrkirche im neugotischen Stil eingerichtet.

Im November 1890 berichteten die Zeitungen, dass der Ort wieder vollkommen hergestellt sei.[1]

Nachwirkung

1891 wurde ein ziviler Löschzug gegründet, der später die Freiwillige Feuerwehr Adnet wurde.

Quelle

Einzelnachweis

  1. Quelle ANNO, Volksfreund, Ausgabe vom 18. Dezember 1890, Seite 5