Hauptmenü öffnen

Gamskarlspitz

Der Gamskarlspitz rechts der Bildmitte, darunter die Hölkaralm, links die Hochalmspitze, am Stubnerkogel mit Zoom aufgenommen

Der Gamskarlspitz (2 833 m ü. A.) ist ein Berggipfel am westlichen Rand der Ankogelgruppe.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Unter dem Namen Gamskarlspitz (Gamskarl Spitze?) finden sich mehrere Berggipfel in Österreich. Der Gamskarlspitz, von dem hier die Rede sein soll, erhebt sich auf der Grenzlinie des Bundeslandes Salzburg und dem benachbarten Kärnten. Er befindet sich zwischen der Göttinger Spitzen im Westen und dem Grünecker See-Spitz im Osten. Etwas weiter östlich des Berggipfels liegt der Hohe Tauern, ein uralter Übergang von Norden nach Süden, über den ein historischer Saumpfad führt.

Umgebung

Ziemlich exakt südlich des Berges liegt der Kärntner Ort Mallnitz. Am Nordwestabhang befinden sich der Obere Hörkarsee, in anderen Karten auch Höhkarsee oder Hölkarsee genannt, sowie der Untere Hörkarsee (Höhkarsee, Hölkarsee) im Gebiet des Hörkars, ebenfalls auf verschiedenen Karten unterschiedlich benannt, auf der im Sommer Almwirtschaft betrieben wird.

Weblinks

Quellen

  • WK 191, 1:50 000, freytag & berndt, Wien
  • Friedl Ellmauer aus Bad Gastein, für die Beschreibung des nebenstehenden Bildes
  • AMap