Gerd Brusius

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gerd Brusius (* 23. August 1952 in Idar-Oberstein, Rheinland-Pfalz) ist Vorstandsmitglied des Magna-Konzerns und engagierter Bürger von St. Michael im Lungau.

Leben

Gerd Brusius ist seit dem Jahr 1996 in führender Position im kanadisch-österreichischen Magna-Konzern tätig, einem der bedeutendsten Unternehmen der Fahrzeugindustrie mit 150 europäischen Standorten und mehr als 43 000 Mitarbeitern.

Am 20. März 2015 verlieh Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Dr. Christian Stöckl (in Vertretung von Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer) in den Audienz-Räumlichkeiten des Chiemseehofes dem Vorstandsmitglied und Vizepräsidenten der Magna International Europe AG und dessen Gattin Ellen Brusius die österreichische Staatsbürgerschaft. Dabei brachte er den Stolz des Landes Salzburg darauf zum Ausdruck, dass „die Familie Brusius bereits seit dem Jahre 2003 den Hauptwohnsitz und privaten Lebensmittelpunkt in der Gemeinde St. Michael im Lungau hat, sich hier wohlfühlt und auch hier bleiben will“.

Brusius ist Präsident des Golfklubs Lungau und unterstützt den Golfschwerpunkt an der Handelsakademie Tamsweg.

Brusius ist Träger des Großen goldenen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich.

Quellen