Gerd Schneider

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gerd Schneider (* 17. April 1964 in Steyr, .) ist Chefredakteur des ORF Salzburg.

Leben

Gerd Schneider wuchs in der Stadt Salzburg auf. Er besuchte das Akademische Gymnasium sowie das BORG Salzburg und studierte Publizistik und Sportwissenschaften.

Seitdem er im Jahr 1988 beim ORF ein Praktikum absolviert hat, ist er dem Unternehmen treu geblieben. Seine Laufbahn war „eine ganz normale“, nach dem Praktikum war er eineinhalb Jahre als freier Mitarbeiter im Aktuellen Dienst beschäftigt. Danach wurde er als Redakteur angestellt. Die redaktionelle Aufarbeitung des Osterfestspiel-Skandals von 2010 sowie des Finanzskandals von 2012 zählt er zu den Höhenpunkten seiner bisherigen Laufbahn.

Ausgleich zum Beruf findet Schneider im Sport und in seiner großen Liebe zum Golfspiel.

Quellen

Zeitfolge
Vorgänger

Gerhard Rettenegger

ORF-Salzburg-Chefredakteur
seit 2012
Nachfolger