Horst Braz

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Oberschulrat Horst Braz (* 1934?) war Schulleiter der Pongauer Volksschule Flachau.

Leben

Horst Braz maturierte 1953 an der Bundeslehrerbildungsanstalt in Salzburg.[1] Von 1957 bis 31. Dezember 1960 war er Schulleiter der Bischofshofener Volksschule Pöham. Anschließend war er neun Jahre an der Volksschule Hinterthal tätig. Nach Schließung der Volksschule Hinterthal unterrichtete er 1970/1971 an der Volksschule Uttendorf und wechselte am 16. Februar 1972 als Schulleiter an die Volksschule Flachau. Am 1. September 1999 trat er in den Ruhestand.

Er ist verheiratet mit Ingrid Braz, die 1971 den Handarbeitsunterricht an der dislozierten Hauptschulklasse in Flachau erteilte.

Ehrung

1990 wurde ihm vom Bundespräsidenten der Berufstitel Oberschulrat verliehen.

Quellen

  1. SN vom 24. April 2018: Maturajubiläum


Zeitfolge
Vorgänger

Hilde Pölleritzer

Direktor der Volksschule Flachau
19721999
Nachfolger

Anna Vorderegger

Zeitfolge
Vorgänger

Josef Gsenger

Schulleiter der Volksschule Hinterthal
19611970
Nachfolger


Zeitfolge
Vorgänger

Karl Henzl

Direktor der Volksschule Pöham
1956?–1960
Nachfolger

Johannes Zajc