Johann Abraham Hanselmann

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Konsistorialrat Johann Evangelist Abraham Hanselmann (* 1765/66; † 6. Juni 1806) war römisch-katholischer Dechant und Pfarrer von Köstendorf.

Leben

Johann Evangelist Abraham Hanselmann begann seine Studien im Salzburger Priesterhaus am 25. Oktober 1784. Vom 11. August 1790 bis zum 17. April 1795 war er Koadjutor in Köstendorf. Am 17. April 1795 wurde er Spiritual, am 27. März 1799 Subregens, am 27. Juni 1801 Regens des Priesterhauses. Am 2. September 1805 ernannte ihn Fürsterzbischof Hieronymus Graf Colloredo zum Dechanten und Pfarrer von Köstendorf. Er strab wenige Monate später an "Auszehrung".

Quellen

Zeitfolge