Kern-Park

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Kern-Park mit dem Rainer-Obelisk.

Der Kern-Park ist eine kleine Grünanlage im Salzburger Stadtteil Gneis.

Name

Namensgeber des Grünraumes ist der Friedhofs-Oberverwalter Johann Kern (* 1860; † 1929). Der Beschluss zur Namensgebung wurde 1974 gefasst.

Beschreibung

Der Kern-Park befindet sich im Norden vor dem Haupteingang zum Kommunalfriedhof, begrenzt durch die Berchtesgadener Straße im Nordwesten und der Gneiser Straße im Osten. Der Park, der etwa die Form eines Dreiecks hat, umfasst eine Grünfläche von rund 5 000 m², die einen ovalen Platz von etwa 1 000 m² umgeben, in dessen Mitte sich der Rainer-Obelisk befindet. Weitere 3 000 m² im Osten, die der Grünfläche des Kern-Parks zugehörig sind, sind durch zwei Glashäuser einer Gärtnerei genutzt.

Im Norden reicht der Park bis zur Obushaltestelle Kommunalfriedhof, im Süden bis an die Gneiser Straße.

Bilder

 Kern-Park – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien im Salzburgwiki

Weblink

Quellen