Landesbäuerin

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Landesbäuerin ist auf Landesebene die Spitzenfunktion der Arbeitsgemeinschaft Österreichische Bäuerinnen in der Landwirtschaftskammer Österreich.

Die Arbeitsgemeinschaft der Bäuerinnen

Die Arbeitsgemeinschaft wurde im Jahr 1972 als „Arbeitsgemeinschaft Österreichische Bäuerinnen in der Präsidentenkonferenz der Landwirtschaftskammern Österreichs“ gegründet (später wurde der Vereinsname der „Präsidentenkonferenz“ in „Landwirtschaftskammer Österreich“ geändert, was auch die Namensänderung der Arbeitsgemeinschaft zur Folge hatte).

Salzburger Landesbäuerinnen

Quellen