Hauptmenü öffnen

Lipizzaner in Salzburg

Der Artikel Lippizaner in Salzburg berichtet von den Verbindungen der alten Pferderasse mit der Stadt Salzburg.

Geschichte

Bei der Beschreibung des Wandbildes eines Reiters in Nonntal zu entnehmen ist, zeigt das Bild einen Bereiter der Spanischen Hofreitschule auf seinem Lippizaner beim Ausführen einer Levade. Möglicherweise wird unter anderem auf das Salzburger Exil der Lippizaner am Ende des Zweiten Weltkrieges angespielt. Näheres zu diesem Aufenthalt der Lippizaner konnte noch nicht recherchiert werden.

Bei den Salzburger Festspiele 1931 hatte die Spanische Hofreitschule eine Vorführung in der Felsenreitschule.

Am 28. Juli 1951 zeigten die Lipizzaner der Spanischen Hofreitschule auf dem SAK-Platz in Nonntal ihre hohe Kunst.

Im Dezember 2016 gastieren die Spanische Hofreitschule und ihre Lipizzaner am Wochenende 17. und 18. Dezember in Salzburg. Anlässlich des Jubiläums „Salzburg 200 Jahre bei Österreich“ waren die prominenten Vierbeiner in der Salzburgarena zu sehen. Der Besuch der Lipizzaner in Salzburg war der erste seit 46 Jahren (1970).

Quellen