Pfleggericht Hallein

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Pfleggericht Hallein befand sich in zwei Gebäuden am Pflegerplatz in der Halleiner Altstadt. Die Gebäude zählen zu den denkmalgeschützten Objekten in Hallein.

Geschichte

Im 19. Jahrhundert war es für 11 Gemeinden zuständig: Au (Hallein), Burgfried, Puch, Gries (Hallein), Dürrenberg, Gamp, Stadt Hallein, Oberalm, Taxach, Thurnberg und Hinterwiethal.

In diesem Pfleggericht wurde früher der Handel mit baumwollenen Strümpfen abgewickelt.

Quelle