René Zia

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

René Zia (* 9. September 1991 in Salzburg) ist ein österreichischer Fußballspieler auf der Position eines Mittelfeldspielers. Zurzeit ist er für den USK Anif in der Regionalliga West aktiv.

Karriere

Zia begann im Alter von sechs Jahren seine Fußballkarriere beim SAK 1914. Im Alter von zehn Jahren wechselte er zum SV Austria Salzburg, wo er in der Jugendmannschaft seine Spiele bestritt. 2005, nach der Übernahme der Austria durch Red Bull, blieb er dem Verein treu. Er kam 2006 in die Akademie und bestritt Spiele in der Toto-Jugendliga.

2008 kam er in den Kader der Red Bull Juniors, die in der Heute für Morgen Erste Liga spielten. Sein Profidebüt gab er dabei am 4. April 2009 bei der 1:2-Auswärtsniederlage gegen den FC Admira Wacker Mödling, als er in der 65. Spielminute für Marin Matos eingewechselt wurde. Nach weiteren Kurzeinsätzen wechselte er 2010 zum USK Anif. Für die Anifer bestritt er 37 Spiele und erzielte dabei zwei Tore. 2012 wechselte er dann zum Sportverein Austria Salzburg, war beim Aufstieg 2015 und in der Ersten Liga 2015/16 mit dabei. 2016 wechselte Zia zurück zum USK Anif.

Quellen

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "René Zia"
  • FC Salzburg Wiki