Volkshochschule Salzburg

Aus Salzburgwiki
(Weitergeleitet von Salzburger Volkshochschule)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kontaktdaten
Name der Schule: Volkshochschule Salzburg
Adresse: Strubergasse 26, 5020 Salzburg
Website: www.volkshochschule.at
E-Mail: info@volkshochschule.at 
Telefon: (06 62) 87 61 51-0
Direktor: Mag. Günter Kotrba
Logo der Volkshochschule Salzburg
neuer Standort im ehemaligen Stadtwerke-Hochhaus in der Roseggerstraße
Volkshochschule Salzburg am alten Standort Faberstraße

Die Volkshochschule ist eine Weiterbildungseinrichtung in der Stadt Salzburg.

Allgemeines

Unter Vorsitz von Bürgermeister Anton Neumayr (SPÖ) fand am 26. September 1947 im Sitzungssaal des Schlosses Mirabell die Gründungsversammlung der Volkshochschule Salzburg statt.

Organisiert ist die VHS Salzburg als gemeinnütziger Verein, als dessen Hauptträger Stadt und Land Salzburg auftreten, der aber auch von der Handelskammer, der Arbeiterkammer, dem Gewerkschaftsbund und der Salzburger Kulturvereinigung unterstützt wird. Der jährliche Umsatz in Höhe von vier Millionen Euro setzt sich zu 75 Prozent aus Eigeneinnahmen und zu 25 Prozent aus Förderungen zusammen.

Die Volkshochschule Salzburg ist mit 1 200 Kursleitern die größte Bildungseinrichtung Salzburgs. Sie wird von Direktor Günther Kotrba geführt, ihm zur Seite steht die pädagogische Leiterin Nicole Slupetzky und ein Verwaltungsteam von rund 20 Personen.

Die VHS Salzburg mit 80 Zweig- und Nebenstellen in Stadt und Land Salzburg bietet jährlich 4 000 Kurse an, die von etwa 40 000 Teilnehmern besucht werden.

Nach 30 Jahren am Standort in der Faberstraße ist die Volkshochschule Salzburg am 11. Februar 2013 ins revitalisierte Stadtwerke Hochhaus im Competence Park Lehen übersiedelt, wo die Bildungseinrichtung in vier der insgesamt neun Geschoße untergebracht ist. Insgesamt stehen 2 700 Quadratmeter zur Verfügung - um 50 Prozent mehr als bisher.

Quellen