Schattberg (Glemmtal)

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schattberg Ostgipfel mit ORF-Sendeanlage und den Bergstationen des SchattbergX-press und der Limberg-Vierersesselbahn
ORF-Senderanlage am Ostgipfel des Schattbergs

Der Schattberg (Glemmtal) ist ein Berg im Pinzgauer Glemmtal, der als Besonderheit nicht weniger als drei Gipfel aufweist, von denen zwei durch Aufstiegshilfen für den Wintersport erschlossen sind.

Lage

Der Schattberg befindet sich südlich von Saalbach-Hinterglemm und nördlich vom Hochsonnberg in den Pinzgauer Grasbergen, die Teil der Kitzbüheler Alpen sind. Er ist vor allem als Wintersportziel bekannt.

Beschreibung

Der Schattberg hat eine Besonderheit. Er weist drei Gipfel auf: Schattberg-Ost (2 018 m ü. A.), Schattberg-West (2 096 m) und den Mittelgipfel, der mit 2 097 m ü. A. der höchste ist.

Wintersport und Sommersport

Auf den Schattberg-Ostgipfel führt der Schattberg X-press vom Ortszentrum von Saalbach in zwei Sektionen herauf. Ohne Aufstiegshilfen ist lediglich der Mittelgipfel, denn der Schattberg-Westgipfel ist von Hinterglemm aus mit einer Seilbahn für den Wintersport erschlossen.

Mittlerweile hat das Mountain Biking als vorwiegende Sommersportart ebenfalls Fuß gefasst. Mit dem Schattberg X-press, dessen Gondeln zum Teil für das Mitführen von Mountain-Bikes umgebaut wurden, können Mountain-Biker den Schattberg-Ostgipfel mittels Seilbahn erreichen, um im Anschluss die eigens errichtete Abfahrtstrasse zu benutzen.

Daneben gibt es weiterhin Bergwanderer, die sich darüber freuen, dass der Schattberg X-press auch im Sommer in Betrieb ist.

Bilder

 Schattberg (Glemmtal) – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien im Salzburgwiki

Quellen

  • Topografische, Österreichische, Karte, 1:25 000, 3220 – Ost Saalbach, Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen, Wien 2009