Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

Singkreis Zederhaus

Der Singkreis Zederhaus ist ein Chor in der Lungauer Gemeinde Zederhaus.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Aus der Landjugendgruppe Zederhaus bildete sich 1957 unter Leitung von Erentrude Haller ein Chor, der sich 1965 mit dem Kirchenchor zu einem Singkreis zur Pflege des weltlichen Liedguts, insbesondere des Volksliedes zusammenfand. Als sich der Kirchenchor Zederhaus auflöste, übernahm der Singkreis Zederhaus auch dessen kirchliche Funktion.

Chorleiter

1965–19xx: Wilhelm Helmoser
19xx–1975: Franz Gfrerer
1975–2015: Leonhard Stöckl
seit 2015: Hubert Pfeifenberger

Komtakt

Obfrau: Brigitte Gfrerer
Adresse: 5584 Zederhaus 41
Telefon: (06 50) 5 90 82 55
E-Mail: gittigfrerer@yahoo.de

Werke

  • CD 50 Jahre Singkreis Zederhaus: Durchs Joahr - Durchs Leben

Mitwirkung bei Landkrimi

Im Jahr 2017 wirkte der Singkreis Zederhaus bei der Produktion der Folge Zeugenmord des Landkrimis Die Toten von Salzburg mit. Diese wurde am 24. Februar 2018 im ORF eins ausgestrahlt.[1]

Quellen

Fußnote