Wunderwelt Glocknerwiese

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Großglockner Hochalpenstraße hilft den Bienen: Blütenpracht auf der Glocknerwiese beim Gasthof Schöneck auf Kärntner Seite - Prok. Ing. Thomas Noel (Technischer Direktor Großglockner Hochalpenstraßen AG), Prof. Dr. Eberhard Stüber (Ehrenpräsident Naturschutzbund) und Mag.a Christine Pühringer (Projektleiterin Naturschutzbund)

Wunderwelt Glocknerwiese ist eine humorvoll gestaltete Naturschau an der Gletscherstraße, der Stichstraße der Großglockner Hochalpenstraße auf Kärntner Gebiet hinauf zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe beim Gasthof Schöneck auf 1 953 m ü. A..

Allgemeines

Die Naturschau zeigt die Blütenpracht und Insektenvielfalt in den Bergwiesen und lässt aufgrund der Größenunterschiede den Besucher zwergenhaft erscheinen. Ein botanischer Rundgang führt über die Wiese, auf der rund 140 verschiedene Pflanzenarten gedeihen. In einem Ausstellungsraum erfährt man Wissenswertes über Pflanzen und Insekten, die in der Wiese zu finden sind.

Bildergalerie

Quelle