1642

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahre

 |  16. Jahrhundert |  17. Jahrhundert | 18. Jahrhundert |
 |  1610er |  1620er |  1630er |  1640er | 1650er | 1660er | 1670er |
◄◄ |   |  1638 |  1639 |  1640 |  1641 |  1642 | 1643 | 1644 | 1645 | 1646 | | ►►

Alle Artikel zum Jahr 1642:

Ereignisse

In diesem Jahr
... erwirbt Fürsterzbischof Paris Graf Lodron das Schloss Guggenthal und schenkt es dem Bischof von Chiemsee
... ist die erste Verwendung von Pulver für Sprengungen im Bergbau in Gastein nachweisbar
... beginnt Maximilian Gandolf Graf von Kuenburg das Theologiestudium am Collegium Germainicum in Rom
... wird Sympert Vischer Praefectus Scolarum des Akademischen Gymnasiums
... wird der Neubau des Klosters Herrenchiemsee begonnen
... wird die Katze, eine Geschützstellung an der Westseite der Festung Hohensalzburg, errichtet
Jänner
19. Jänner: Ulrich Freyberger OSB, der spätere Professor an der Benediktineruniversität Salzburg, feiert seine erste Messe
29. Jänner: promoviert Placidus Bridler in Rom zum Doktor juris
März
31. März: wird Roman Rauscher zum Abt des Benediktinerstifts Garsten gewählt
August
25. August: wird Melchior Otto Voit von Salzburg zum Bamberger Bischof gewählt und nicht geweiht
31. August: der spätere Abt des Erzstiftes St. Peter, Amand Pachler, legt das Ordensgelübde ab.

Geboren

Um dieses Jahr
... Joachim Morsack in Hayingen, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg

Gestorben

November
13. November: Karl Knödler OSB in Wieting, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg und Bibliothekar der Stiftsbibliothek St. Peter

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1642 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "1642"