1632

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jahre

 |  16. Jahrhundert |  17. Jahrhundert | 18. Jahrhundert |
 |  1600er |  1610er |  1620er |  1630er | 1640er | 1650er | 1660er |
◄◄ |   |  1628 |  1629 |  1630 |  1631 |  1632 | 1633 | 1634 | 1635 | 1636 | | ►►

Alle Artikel zum Jahr 1632:

Ereignisse

Ab diesem Jahr
... lässt Fürsterzbischof Paris Graf Lodron das Gnigler Moor einschließlich des Schallmoos trockenlegen und erschließen
In diesem Jahr
... wird von Fürsterzbischof Paris Graf Lodron die Stadtbefestigung erweitert (Felixpforte)
... bringt der bayerische Kurfürst Maximilian im Dreißigjährigen Krieg seine Familie, seine Schätze und das Gnadenbild von Altötting nach Salzburg in Sicherheit
... sind in Hallein vier Jesuiten ansässig, die aber bald an der Pest sterben
... promoviert der erste Salzburger Bürger, Philipp Wierl, an der Benediktineruniversität Salzburg
... wird der heutige Furtwänglerpark als Kollegiumsgarten der Benediktineruniversität genutzt
... wird Franz von Lodron Domherr in Salzburg
Juni
29. Juni: legt Placidus Buechauer im Benediktinerstift Kremsmünster seine Ordensgelübde ab

Geboren

In diesem Jahr
... Melchior de Haze in Antwerpen, flämischer Glockengießer, Schöpfer des Salzburger Glockenspiels
... Kilian Halmschmidt in Salzburg, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg
... Lorenz Stumpfegger, Maurermeister
... Silvester Forsthofer, Mesner und Schulleiter der Volksschule Hollersbach
... Frans de Neve, Barockmaler

Gestorben

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1632 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "1632"