Hauptmenü öffnen

Aglassingerstraße

Bild
Aglassingerstraße.jpg
Aglassingerstraße
Länge: ca. 1100 m
Startpunkt: Linzer_Bundesstraße
Endpunkt: Schillinghofstraße
Karte: Googlemaps

Die Aglassingerstraße ist eine Straße im Salzburger Stadtteil Gnigl.

Inhaltsverzeichnis

Name

Benannt wurde die Straße nach dem im innviertlerischen St. Pantaleon geborenen Valentin Aglassinger (* 1886; † 1945), einem sozialdemokratischen Politiker, der im KZ Dachau verstarb. Der Beschluss zur Namensgebung wurde 1947 gefasst.

Verlauf

Die Aglassingerstraße ist knapp 1 100 Meter lang und führt von der Linzer Bundesstraße entlang der Westbahn zur Schillinghofstraße.

Gebäude

In der Aglassingerstraße befand sich der alte Bahnhof Gnigl. Jetzt befindet sich etwas nördlich davon die Salzburg Sam (Haltestelle) der S-Bahn.

 
S-Bahn Haltestelle Salzburg-Sam an der Aglassingerstraße

Bilder

  Aglassingerstraße – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien im Salzburgwiki

Stolpersteine

Quelle