Ancilla Schneider

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ancilla Schneider, OSB (* 14. November 1905 in Sachsenkam, Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen, Bayern; † 16. August 1976 in Salzburg) war von 1965 bis 1976 die 89. Äbtissin der Benediktinerinnenabtei Nonnberg.

Leben

Maria Ancilla Fidelis Schneider, Taufname Pauline, studierte Orgel, Kirchenmusik und Klavier an der Akademie der Tonkunst in München. Sie trat ins Kloster Nonnberg ein und legte ihre Ordensgelübde am 25. März 1930 ab. Im Kloster war sie Organistin, Kantorin, Zeremoniarin, Grafikerin und Novizenmeisterin. Am 24. Februar 1965 wurde sie als Nachfolgerin von Erentrudis Steidl zur Äbtissin gewählt und am 25. März benediziert. In ihre Zeit als Äbtissin fielen die großen Umgestaltungen nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil.

Ancilla Schneider schrieb über 200 Liedkompositionen und über 100 Orgelbegleitungen. Als Grafikerin gestaltete sie 50 Spruchkarten und drei Gebrauchsbücher. Für die klösterliche Liturgie erarbeitete sie verschiedene neue Teile.

Quelle

Zeitfolge
Äbtissinnen von Nonnberg

ErintrudisRegintrudHiltrudWiradis I.Diemut I.Elisabeth I.Maria I.Elisabeth II.Juliana I.Walburga I.Gertraud I. von SteinDiemut II.Diemut III.HildaElisabeth III. Gräfin von SonnenburgDiemut IV.Anna I.Diemut V.Anna II.Anna III.Anna IV.Katharina I.Anna V.Diemut VI.Margaretha I.Katharina II.Elcheba I.Margaretha II.Gertraud II. Gräfin von ReittenbergElcheba II.Gertraud III.Anna VI. GeyganttnerAnna VII. PanichnerJuliana II.Katharina III. Graf von SchernbergAgatha von HaunspergDaria PanichnerRegina Pfaffinger von SalbernkirchenUrsula von TraunerVeronika WalbrunnerAnna VIII. BaumannBenigna GuettrathAnna IX. BüttrichCordula MundtenhaimerMaria II. MerringerMaria Magdalena von SchneeweißEva Maria Fleisch von LerchenbergJohanna Gräfin LodronJohanna Franziska von RehlingMagdalena II. von SchneeweißViktoria Freiin von EhrenbergCölestina Zeiler von ZeilheimScholastika Gräfin von WickaMaria Antonia Freiin von EiselsbergHenrika von TraunerAlberta AinhauserAdelgundis ThalmannMaria Michaela Ottilia MüllerMagdalena III. KlotzMaria Anna IX. SchererVirgilia LützErentrudis SteidlAncilla SchneiderLaurentia FritzGabriela SinabellPerpetua Hilgenberg . Veronika Kronlachner