14. November

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Oktober · November · Dezember

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30


Der 14. November ist der 318. (in Schaltjahren 319.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 47 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

15. Jahrhundert
1475: traut Fürsterzbischof Bernhard von Rohr die polnische Königstochter Hedwig und den Baiernherzog Georg am Hochaltar der noch im Bau befindlichen Martinskirche in Landshut, Bayern; diese Hochzeit wird als „Landshuter Hochzeit“ noch immer als Deutschlands größte historische Aufführung inszeniert;
17. Jahrhundert
1650: wird das deutsch-baltische Geschlecht der Löwenstern in den schwedischen Adelsstand aufgenommen
18. Jahrhundert
1745: tritt Anselm Hintler in das Benediktinerstift St. Peter ein
19. Jahrhundert
1826: heiratet Franz Xaver Gregor Spängler Maria Anthonia Lürzer von Zechenthal (aus Hallein) in Salzburg in St. Maria Loreto
20. Jahrhundert
1902: wird die Filialkirche St. Leonhard in Mühlberg grundrechtlich wieder an die Pfarre Seekirchen angegliedert
1945: wird Leonhard Steinwender zum Leiter und Hauptredakteur des Rupertiboten ernannt
1949:
... wird die „Austria-Wochenschau“ erstmals in den Salzburger Kinos gezeigt
... bricht in jenem Teil des ehemaligen Lagers Glasenbach an der Alpenstraße in Salzburg, der noch immer abgezäunt ist und von den US-Truppen genutzt wird, ein Feuer aus; durch die Explosion von Benzin- und Tränengaskanistern entsteht auch Gefahr für die Alpensiedlung; die Feuerwehren können ein Übergreifen der Flammen verhindern
1964: findet die Feier zur Wiedererrichtung der Universität Salzburg und die Inauguration des ersten gewählten Rektors statt
1967: die Universität Salzburg verleiht dem Dirigenten, Komponisten und Musikforscher Bernhard Paumgartner die Ehrendoktorwürde
1978: wird der Kiwanisclub St. Johann im Pongau unter der Federführung des damaligen Berufsschuldirektor Manfred Rothschädl gegründet
1998: wird Werner Kienreich beim Landesparteitag der Grünen überraschend zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 1999 gewählt
21. Jahrhundert
2002: beschließt die Stadt Hallein in einer Ausschusssitzung die Umbenennung der auf ihrem Gemeindegebiet verlaufenden Straßenstücke der B 159 Salzachtal Straße im südlichen Teil in Salzachtal Straße und im nördlichen Teil in Salzburgerstraße
2009: belegt Marlies Schild bei ihrem Comeback im Ski-Weltcup im Slalom von Levi (FIN) Rang 6
2010: sichert Sebastian Vettel Red Bull Racing den ersten Fahrer-WM-Titel in der Formel 1
2011: beginnt für die Großglockner Hochalpenstraße nach der längsten Saison seit Jahrzehnten die Wintersperre
2014: wird die Imlauer Sky - Bar im Hotel Pitter eröffnet
2016:
... Mag. Andreas Eichhorn wird Leiter der Abteilung 3 − Soziales
... wird für Blasius Skerl ein Stolperstein verlegt
... wird für Klara Oberweger ein Stolperstein verlegt

Geboren

17. Jahrhundert
1637: Bernhard Wenzl in Henndorf am Wallersee, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg und Abt der Benediktinerabtei Tegernsee
1668: Lukas von Hildebrandt (auch Lucas geschrieben) in Genua, Italien, Festungsingenieur und Architekt
18. Jahrhundert
1710: Georg Josef Robinig von Rottenfeld in Villach, Kärnten, Salzburger Unternehmer und Erbauer des Schallmooser Robinighofs
1719: Leopold Mozart in Augsburg, Bayern, Vater von Wolfgang Amadeus Mozart
1777: Albert IV. Nagnzaun in Salzburg, Theologe und Abt von St. Peter
19. Jahrhundert
1822: Maria Praxmarer in St. Margarethen bei Schwaz in Nordtirol, Generaloberin der Barmherzigen Schwestern vom Heiligen Vinzenz von Paul im Salzburger Mutterhaus der Barmherzigen Schwestern in Salzburg-Mülln
1849: Josef Eberhart in Saalfelden, Friseur, Bürgermeister der Marktgemeinde Saalfelden, Abgeordneter zum Salzburger Landtag
874: Heinrich Hackel in Linz; Direktor des Salzburger Staatsgymnasiums und Vorsitzender der Sektion Salzburg des Österreichischen Alpenvereins
1887:
... Bernhard Paumgartner in Wien, Dirigent, Professor, Dr., Komponist und Musikforscher
... Hans Prodinger in Villach (Kärnten), Salzburger deutschnationaler Politiker der Zwischenkriegszeit
1891: Rigobert Funke-Elbstadt in Komotau, Böhmen, Maler und Kunsterzieher, später Direktor des SMCA
20. Jahrhundert
1906: Josef Brandstätter in Salzburg, Präsident der Salzburger Stadtwerke und des Salzburger Fußball-Verbandes sowie Gründer des Fußballvereines Austria Salzburg
1909: Adele Lenhoff, 2010 eine der letzten noch lebenden Salzburger, die im Schloss Mirabell in der Stadt Salzburg zur Welt gekommen waren
1937: Piet Commandeur, Priester
1941: Manfred Rothschädl, Hofrat, pensionierter Landesschulinspektor und Präsident des Salzburger Zivilschutzverbandes
1942: Franz Martin Wimmer in St. Martin bei Lofer, Pinzgau, Kulturphilosoph
1958: Franz Lang in Eben im Pongau, General, Direktor des Bundeskriminalamtes
1962:
... Fritz Messner in St. Michael im Lungau, Autor, Musiker, Kabarettist und Lehrer
... Kurt Katstaller, Direktor des Salzburger Wirtschaftsbundes
1964: Gerald Baumgartner, Fußballprofi bei Austria Salzburg, Trainer bei Red Bull Juniors
1972: Andreas Martin in Salzburg, Mag. rer. soc. oec., führt das von seinem Großvater Franz Martin im Jahr 1940 in erster Auflage veröffentlichte Werk „Salzburger Straßennamen“ fort
1977: Hermann Wielandner, Gemeinderat der Stadt Salzburg

Gestorben

10. Jahrhundert
935: Adalbert II., auch Odalbert, Erzbischof und Abt von St. Peter
18. Jahrhundert
1749: Sebastian Stumpfegger in Salzburg, Steinmetz und Maurermeister
19. Jahrhundert
1848: Ludwig Michael von Schwanthaler in München, Bayern, Bildhauer und Ehrenbürger der Stadt Salzburg
20. Jahrhundert
1916: Vitus Berger in Wien, Professor und Direktor der Salzburger Staatsgewerbeschule sowie Konservator für Salzburg
1926: Maria Gaertner in Ansbach, Bayern, Unternehmersgattin und Alpinistin
1942: Viktor Pollak in Maltheuern (ermordet), Opfer des Nationalsozialismus in Salzburg
1945: Heinrich Wilhelmi in Gnigl, Bürgermeister von Badgastein

21. Jahrhundert

2009: Heimold D. Koppitsch, Besitzer des Antiquariats in der Bergstraße in Salzburg
2013: Nikola Toplev, Maler

Fest- und Gedenktage

Sprüche

Sinnspruch
Wo Gänse sind, da ist Geschnatter.
Bauernregel
Baut eine Ameise hoch ihr Haus, fällt der Winter trocken aus.

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 14. November vor ...

... 1083 Jahren 
stirbt Adalbert II., auch Odalbert, Erzbischof und Abt von St. Peter
... 543 Jahren 
traut Fürsterzbischof Bernhard von Rohr die polnische Königstochter Hedwig und den Baiernherzog Georg am Hochaltar der noch im Bau befindlichen Martinskirche in Landshut
... 350 Jahren 
wird der Architekt Lukas von Hildebrandt geboren
... 299 Jahren 
kommt der Vater von Wolfgang Amadeus Mozart, Leopold, zur Welt
... 269 Jahren 
stirbt der Salzburger Steinmetz und Maurermeister Sebastian Stumpfegger
... 170 Jahren 
stirbt der Bildhauer Ludwig Michael von Schwanthaler
... 112 Jahren 
wird Josef Brandstätter, Präsident der Salzburger Stadtwerke und des Salzburger Fußball-Verbandes sowie Gründer des Fußballvereines Austria Salzburg, geboren
... 54 Jahren 
findet die Feier zur Wiedererrichtung der Universität Salzburg und die Inauguration des ersten gewählten Rektors statt
... 16 Jahren 
beschließt die Stadt Hallein die Umbenennung der auf ihrem Gemeindegebiet verlaufenden Straßenstücke der B 159 Salzachtal Straße im südlichen Teil in Salzachtal Straße und im nördlichen Teil in Salzburgerstraße

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 14. November verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks