25. März

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Februar · März · April

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31


Der 25. März ist der 84. (in Schaltjahren 85.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 281 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

11. Jahrhundert
1090: wird Thiemo zum Erzbischof von Salzburg gewählt
16. Jahrhundert
1523: wird Hieronymus Balbi in Rom zum Bischof von Gurk geweiht
17. Jahrhundert
1632: Alexander Hueber lebt im Kloster Andechs seine Ordensgelübde ab
18. Jahrhundert
1702: Virgil Leutner, der spätere Bibliothekar des Benediktinerstifts St. Peter, Professor und Dekan an der Benediktineruniversität Salzburg, feiert seine erste Messe
1759: Florian Reichssiegel OSB erhält die Priesterweihe
1778: Joseph Ernst Ritter von Koch-Sternfeld in Wagrain, salzburgisch-bayrischer Beamter, Geograf, Historiker und Schriftsteller
19. Jahrhundert
1824: tritt Augustin Johann Joseph Gruber sein Amt als erster Erzbischof an, der über keine weltliche Macht mehr verfügt
1825: findet die Errichtung des neuen Domkapitels statt, nachdem das erste Salzburger Domkapitel als reichsunmittelbare Institution 1806 untergegangen war
1827: spendet Kaiser Franz II./I. dem Salzburger Domkapitel das Kapitelkreuz
20. Jahrhundert
1904: protestieren etwa 1 000 sozialistische Teilnehmer gegen Unregelmäßigkeiten bei der letzten Gemeinderatswahl
1925: wird Auguste Caroline Lammer, der einzigen österreichischen Bankgründerin, das „Heimatrecht“ in der Marktgemeinde Zell am See verliehen
1928:
... finden außer in der Stadt Salzburg Gemeinderatswahlen statt
... wird Karl Behensky ein zweites Mal Bürgermeister der Gemeinde Maxglan
1943:
... veranstaltet die Gesellschaft für Salzburger Landeskunde einen Lichtbildervortrag von Museumsdirektor Dr. Lothar Pretzell über „Der Barockbildhauer Meinrad Guggenbichler
... nimmt die Salzburger Eisenbahn- und Tramwaygesellschaft den Betrieb der Festungsbahn wieder auf
... führt Gauleiter Scheel in Zell am See Richard Spitz als neuen Kreisleiter im Pinzgau in sein Amt ein
... fällt die Augustiner-Klosterkirche St. Georg in Hallein einem Brand zum Opfer
1946:
... findet die Gründungsversammlung des Salzburger Tischtennisverbandes im Restaurant Pauluskeller statt
... wird die Saalachbrücke zwischen Rott und Freilassing wegen Bauarbeiten gesperrt
1947: findet die Gründung der „Österreichischen Kulturvereinigung“, Landesverband Salzburg, mit Sitz im Künstlerhaus statt; im Jänner 1948 verselbstständigt zur „Salzburger Kulturvereinigung
1953: wird die Grabstätte des Dombaumeisters Santino Solari in den Arkaden des Friedhofs St. Peter zur Domherrengruft umgestaltet
1976: Erstlandung und Präsentation eines Airbus A-300 der Fluglinie Lufthansa auf dem Flughafen Salzburg
1979: verliert die ÖVP bei den Landtagswahlen einen Regierungssitz an die SPÖ
1982: nur zwei Tage nach dem Beschluss des Salzburger Landtag, den Salzburgring aufzulösen, wird die Aktion "Ja zum Salzburgring" ins Leben gerufen, die 25 000 Unterschriften zum Erhalt der Rennstrecke sammelt
1984: erringt die ÖVP unter Wilfried Haslauer sen. bei den Landtagswahlen die absolute Mehrheit
1992: debütiert Frenk Schinkels im österreichischen Fußballnationalteam gegen Ungarn
21. Jahrhundert
2008: krönt sich EC Red Bull Salzburg zum zweiten Mal hintereinander zum EBEL-Meister
2011: wird Marlies Schild mit dem Ehrenzeichen des Landes Salzburg ausgezeichnet
2012:
... schließt Attila Dogudan den Kaffeehausbetrieb des Café Demels, vormals Café Glockenspiel am Salzburger Mozartplatz wegen schlechter Wirtschaftslage
... wird Richard Weyringer zum Militärpfarrer für Salzburg bestellt
2013:
... wird die Einkaufspassage unter dem Salzburger Hauptbahnhof, die nun die Stadtteile Elisabeth-Vorstadt und Schallmoos verbindet, provisorisch freigegeben
... wird Erich Rohrmoser Bürgermeister von Saalfelden am Steinernen Meer
... wird der Weiherwirt Salzburg am Leopoldskroner Weiher eröffnet
2014: holt Mirjam Puchner ihren ersten Titel als österreichische Meisterin in der alpinen Abfahrt
2015: wird der Thalgauer Pfarrer Josef Zauner ins Salzburger Domkapitel aufgenommen
2019: Probekochen der Vier-Hauben-Köche Rudi und Karl Obauer sowie Walter Grüll (Grüll Fischspezialitäten und Bistro) für die Life+ Solidarity Gala 2019 in Wien

Geboren

16. Jahrhundert
1561: Johann Jakob von Lamberg, Bischof von Gurk
1580: Johann Paul Ciurletti in Trient, Salzburger Weihbischof
18. Jahrhundert
1767: Georg Zitterauer in Wildbad Gastein, Mesner, Organist und Schulleiter der Tennengauer Vikariatschule Golling
19. Jahrhundert
1866: Sebastian Hinterseer senior in Lofer, Kaufmann und Gemeindevorsteher der Pinzgauer Marktgemeinde Lofer
1867: Arturo Toscanini in Parma, Emilia Romagna, Italien, Dirigent
1875: Martin Moser in Salzburg-Nonntal, katholischer Priester
1888: Johann Seefeldner in Maxglan, Lehrer
1899: Oskar Goldfuss in der Stadt Salzburg, ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
20. Jahrhundert
1927: Herbert Fux in Hallein, Tennengau, Schauspieler und Politiker
1932: Carmen Prommegger, Direktorin der Volksschule St. Johann I
1940:
... Helmut Deinhammer in Neumarkt am Wallersee, Regierungsrat, AltVizebürgermeister von Neumarkt am Wallersee
... Norbert Grinninger junior in der Stadt Salzburg, OAR, Magistratsbeamter und SPÖ-Politiker
1955: Leo Fellinger in der Stadt Salzburg, Kunstschaffender im Bereich Fotografie und Literatur
1954: Josef Stempfl, Direktor der Volksschule Grödig
1979: Gerald Reisecker, Geschäftsführer des Vereins Salzburger Agrar Marketing

Gestorben

14. Jahrhundert
1312: Konrad IV. von Fohnsdorf in der Stadt Salzburg, Erzbischof von Salzburg
1372: Ulrich von Weißenegg, Bischof von Seckau
17. Jahrhundert
1676: Balthasar Thaimer (Datum seines Begräbnis in St. Gilgen), erste bekannte Schulmeister der Volksschule St. Gilgen
18. Jahrhundert
1701: Benedikt Pettschacher in St. Lambrecht in Steiermark, Rektor der Benediktineruniversität Salzburg
1785: Basil von Amann in Freising, Bayern, Salzburger Beamter der Mozartzeit
19. Jahrhundert
1886: Johann Baptist Zimmermann, Priester, Lehrer und Zeitungsgründer
20. Jahrhundert
1926: Otto Paap, Fotograf
1939: Fritz Mayr, Gablerbräubesitzer
1979: Gustav Adolf Scheel in Hamburg, Deutschland, Gauleiter während des Zweiten Weltkrieges
1994: Luise Santner in Mariapfarr, Lungauer Mundartdichterin
21. Jahrhundert
2010: Hans Schmidinger, Landtagspräsident, Bürgermeister von Thalgau
2013: Josef Kantner, Leiter des Museums in Kuchl
2021: Edith Baumgartner, Galeristin und Lehrerin

Fest- und Gedenktage

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 25. März vor ...

... 932 Jahren
wird Thiemo zum Erzbischof von Salzburg gewählt
... 700 Jahren
stirbt Bischof von Seckau Ulrich von Weißenegg
... 499 Jahren
wird Hieronymus Balbi in Rom zum Bischof von Gurk geweiht
... 320 Jahren
feiert Virgil Leutner, der spätere Bibliothekar des Benediktinerstifts St. Peter, Professor und Dekan an der Benediktineruniversität Salzburg, seine erste Messe
... 198 Jahren
tritt Augustin Johann Joseph Gruber sein Amt als (Fürst)Erzbischof an
... 95 Jahren
wird der Schauspieler und Politiker Herbert Fux geboren
... 67 Jahren
kommt Leo Fellinger in der Stadt Salzburg, Kunstschaffender im Bereich Fotografie und Literatur, zur Welt
... 14 Jahren
krönt sich EC Red Bull Salzburg zum zweiten Mal hintereinander zum EBEL-Meister
... 8 Jahren
holt Mirjam Puchner ihren ersten Titel als österreichische Meisterin in der alpinen Abfahrt

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 25. März verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks