Bauernschützen Lofer

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Bauernschützen Lofer sind die älteste Schützenkompanie des Pinzgaus.

Geschichte

Die Bauernschützen Lofer entstanden im Jahr 1439 als Landwehr. Bis 1680 trugen sie Uniform-Röcke aus Loferer Tuch. 1740 wurden sie im Österreichisch-Bayerischen Krieg eingesetzt, 1800 bis 1809 in den Kämpfen gegen Napoleon. Unter ihrem Hauptmann Andreas Poschacher erhielten sie 1859 eine neue Schützenordnung.

Hauptmänner

Quellen