Berghaus Lukashansl

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Parkplatz Hochmais an der Großglockner Hochalpenstraße mit dem ersten Berghaus Lukashans], 1936.
Der [zweite] Berghof Lukashansl, heute Restaurant Fuschertörl. Aufnahme 1939.

Es gab zwei Berghäuser Lukashansl in der Geschichte der Großglockner Hochalpenstraße.

Erstes Berghaus Lukashansl

Beim Hochmais, dem ersten eröffneten Endpunkt an der Nordrampe gab es einen kleinen Parkplatz. Der Besitzer des Gasthofs Lukashansl in Ferleiten hatte bereits zum Zeitpunkt der Eröffnung dieses Straßenabschnittes 1932 hier das [erste] Berghaus Lukashansl neben dem Parkplatz eröffnet.

Zweites Berghaus Lukashansl

Das zweite Berghaus Lukashansl befand sich im Bereich des heutigen Parkplatz Fuscher Törl I und ist heute das Restaurant Fuschertörl. Die Bezeichnung varierte damals zwischen der Kurzform Berghaus Lukashansl und Berghaus am Fuschertörl. Die Geschichte dieses Berghauses ist im Artikel Dr.-Franz-Rehrl-Haus nachzulesen.

Bilder

 Berghaus Lukashansl – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien im Salzburgwiki

Quellen

  • Salzburgwiki Artikel