Parkplatz Fuscher Törl I

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Parkplatz Fuscher Törl I vor dem Dr.-Franz-Rehrl-Haus, heute Restaurant Fuschertörl.
Die Fahnenstangen am Parkplatz Fuscher Törl I.
Blick von der Edelweißspitze auf den Bereich des heutigen Parkplatzes Fuscher Törl I im Jahr 1934, anlässlich der Eröffnung der Nordrampe.

Der Parkplatz Fuscher Törl I ist einer der Parkplätze an der Großglockner Hochalpenstraße.

Geografie

Dieser Parkplatz befindet sich auf einer durchschnittlichen Höhe von 2&nbsp407 m ü. A. an der Abzweigung der Edelweißstraße (auf die Edelweißspitze) von der Durchgangstraße der Großglockner Hochalpenstraße. Er ist Parkplatz das Restaurant Fuschertörl, das sich im historischen Dr.-Franz-Rehrl-Haus befindet, und für Wanderer, die zu Fuß auf die Edelweißspitze oder den Törlkopf oberhalb des Fuscher Törls und des Parkplatzes Fuscher Törl II gehen möchten.

Er befindet sich an der südöstlichen Gemeindegrenze der Pinzgauer Gemeinde Fusch an der Großglocknerstraße.

Geschichte

Der Parkplatz war bei Fertigstellung der Nordrampe der Großglockner Hochalpenstraße im Herbst 1934 entstanden. Allerdings noch nicht an seinem heutigen Standort, sonder einige Hundert Meter weiter unten an den letzten Kurven im Oberes Naßfeld. Der heutige Parkplatz war damals noch als Lagerplatz für den Bau der Straße benutzt, da die Straße ja erst Sommer 1935 eröffnet wurde. Erst nach dem Zweiten Weltkrieg entstand dann der heutige Parkplatz Fuscher Törl I und die unterhalb gelegenen Parkplätze wurden aufgelassen. Auf einem Bild[1] aus dem Jahr 1952 sieht man erst einen Ansatz von Parkplatz.

Mit den Fahnenstangen hat es auch eine eigene Bewandtnis, die vom Erbauer der Straße, Hofrat Dipl.-Ing. Franz Wallack eingeführt wurde.

Quellen

Einzelnachweis