Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

Bernd Kaiser

Bernd Kaiser

Bernd Kaiser (* 14. Dezember 1964 in Zell am See, Pinzgau) ist ein ehemaliger Kurzzeit-Bürgermeister der Stadt Zell am See.

Leben

Kaiser absolvierte die Handelsakademie Zell am See und im Anschluss daran die Gendarmerie-Ausbildung auf Burg Hohenwerfen. Nach sechs Jahren im Posten Anif kam er 1993 in seine Heimatgemeinde Zell am See zurück und wurde dort 2000 stellvertretender Postenkommandant. Nach der Ablegung der Studienberechtigungsprüfung 2002 an der Universität Salzburg begann Kaiser 2003 ein Jusstudium an der Universität Linz, das er 2008 erfolgreich beendete.

Politisch ist Bernd Kaiser seit 1998 SPÖ-Mitglied. Kurz nach dem Eintritt in den Gemeinderat wurde er Verkehrsstadtrat und zeichnete als solcher unter anderem für das umstrittene Busfahrverbot in der Zeller Innenstadt verantwortlich, das im Dezember 2006 in Kraft trat.

Am 17. November 2008 folgte er dem zurückgetretenen Georg Maltschnig als Bürgermeister nach − ein Amt, das er bei der Bürgermeisterwahl 2009 gegen den Herausforderer von der ÖVP, Hermann Kaufmann, nicht verteidigen konnte.

Quellen

  • Salzburger Nachrichten
  • Homepage Bernd Kaiser

Weblinks