Georg Kornfeld

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dipl.-Ing. Georg Kornfeld (* 1929; † 17. Juli 2021 in Maishofen) war Geschäftsführer der Pinzgauer Molkerei Saalfelden am Steinernen Meer.

Leben

Georg Kornfeld war über 36 Jahre für die Pinzgauer Bauernschaft tätig. 1958 schlossen sich die Molkereien Mittersill, Zell am See und Saalfelden in Maishofen zur "Pinzgauer Molkerei" zusammen, als deren Geschäftsführer Kornfeld von 1962 bis zu seiner Pensionierung 1992 tätig war. Unter seiner Führung erfolgte 1969 die Fusion der Pinzgauer Molkerei reg. GenmbH mit der Oberpinzgauer Molkereigenossenschaft zur heutigen "Pinzgau Milch".

Er engagierte sich u.a. für den Culturkreis Maishofen, den Hilfsdienst Maishofen, den USK Maishofen und den Lions Club Zell am See, dessen Präsident er 1975/76 war.[1]

Georg Kornfeld war verheiratet mit Herta Kornfeld und hinterließ drei erwachsene Kinder.

Ehrung

Der Culturkreis Maishofen verlieh ihm für sein langjähriges Wirken als Gründungsmitglied 2012 seine Ehrennadel.[2]

Quellen

Einzelnachweise

Zeitfolge
Vorgänger


Geschäftsführer der Pinzgauer Molkerei
19621992
Nachfolger

Paul Scheubmayer

Zeitfolge
Vorgänger

Dr. Hubert Loibner

Präsident des Lions Club Zell am See
19751976
Nachfolger

Dr. Walter Radlgruber