Hannes Schernthaner

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hannes Schernthaner (2. von rechts), im Juni 2016 anlässlich der Eröffnung der Ausstellung Die höchsten Salzburger, Ausstellung an der Großglockner Hochalpenstraße.

Hannes Schernthaner (* 11. März 1986) ist Landesbeamter, Bürgermeister der Pinzgauer Gemeinde Fusch an der Großglocknerstraße und ÖVPAbgeordneter zum Salzburger Landtag.

Leben

Schernthaner ist Katastrophenschutzreferent der Bezirkshauptmannschaft Zell am See.

Nach 23 Jahren im Amt verzichtete Bürgermeister Leonhard Madreiter auf eine neuerliche Kandidatur bei den Bürgermeisterwahlen 2014 und schickte den 27-jährigen Hannes Schernthaner ins Rennen. Dieser war erst im September 2009 in die Gemeindevertretung aufgerückt, nachdem er 2009 auf dem 7. Listenplatz für die ÖVP kandidiert hatte. Ohne Gegenkandidaten wurde er zwei Tage vor seinem 28. Geburtstag mit 83,8 % der abgegebenen Stimmen zum damals jüngsten Bürgermeister des Landes Salzburg gewählt.

Nach der für die ÖVP sehr erfolgreichen Landtagswahl 2018 zog er in den neugewählten Landtag ein.

Quellen

Zeitfolge