Johann Brandl

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Johann Brandl (* 24. November 1859 in Zell an der Pram, Oberösterreich; † 20. April 1926 in Hallein) war Gasthofbesitzer und Bürgermeister der Stadt Hallein.

Wirken als Bürgermeister

Brandl war ab 1889 Gastwirt (Gasthaus »Zur Sonne«) und Fuhrwerksbesitzer in Hallein; ab 1894 gehörte er dem Gemeindevorstand der Stadt Hallein an und fungierte von 1906 bis 1918 als deren Bürgermeister.

Abgeordneter zum Salzburger Landtag war er von 1909 bis 1915.

Quelle

  • Richard Voithofer, „… dem Kaiser Treue und Gehorsam …“ Ein biografisches Handbuch der politischen Eliten in Salzburg 1861 bis 1918. Wien (Verlag Böhlau) 2011. ISBN 978-3-205-78637-5. S. 40, gestützt auf
    • Georg Schwamberger (Red.): Halleiner Biographien. In: Halleiner Geschichtsblätter. Bd. 4. Hallein 1985, S. 37-39.
Zeitfolge