Bergknappen

Aus Salzburgwiki
(Weitergeleitet von Knappen)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eine Plastik von Jakob Adlhart einen Bergknappen als Salzträger darstellend.

Bergknappen spielten in der Geschichte des Landes Salzburgs stets eine wichtige Rolle.

Einleitung

Zunächst waren sie bei der Salzgewinnung im Dürrnberg bei Hallein von großer Bedeutung. Der berühmteste Bergknappe dort war Joseph Schaitberger, der wegen seines evangelischen Glaubens im 18. Jahrhundert aus seiner Heimat vertrieben wurde.

Dann folgten die Bergknappen im Goldbergbau. Dieser war für alle Erzbischöfe bis ins 17. Jahrhundert hinein von enormer Bedeutung, da sie mit dem Gold, das sie schürften, den Reichtum der Erzbischöfe sicherten.

Bei den Salzburger Bauernaufstände im 16. Jahrhundert war auch zahlreiche Bergknappen dabei.

Aus den Bergknappen heraus entwickelten sich:

Arbeitsgegenstände von Bergknappen waren:

Weitere Artikel im Salzburgwiki, die sich um Bergknappen drehen:

Quelle