Matthäus Maislinger

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Matthäus Maislinger

Matthäus Maislinger (* 29. Jänner 1947 in Mattsee) ist ehemaliger Bürgermeister (ÖVP) der Flachgauer Marktgemeinde Mattsee.

Leben

Matthäus Maislinger ist das älteste von sechs Kindern des Mattseer Gemeindesekretärs Matthias Maislinger und seiner Frau Dorothea, geborene Strasser. Der gelernte Drogist wurde am 14. Oktober 1984 Gemeindevertreter und seit 22. November 1984 Bürgermeister der Marktgemeinde Mattsee und damit bei der im März 2012 erfolgten Amtsübergabe einer der längstdienenden Ortschefs. Bei den Bürgermeisterwahlen am 1. März 2009 war er mit 84,4% der Stimmen im Amt bestätigt worden.

Bereits 1965 war er Gründungsobmann der Jungen ÖVP gewesen, zudem Sportler und langjähriger Funktionär des USC Mattsee sowie Mitbegründer des Mattseer Diabelli Sommers. Als Vorstandsmitglied bei Akzente Salzburg war er für die Jugendarbeit zuständig und Mitarbeiter in der AGENDA-Gemeindeentwicklung.

Von 2012 bis 31. Dezember 2014 war er Geschäftsführer der Ferdinand Porsche Erlebniswelten fahr(T)raum Mattsee.

Matthäus Maislinger ist der Vater des Leichtathleten und Fotografen Christian Maislinger.

Ehrung

In Anerkennung seiner Verdienste verlieh ihm die Marktgemeinde Mattsee 2015 ihre Ehrenbürgerschaft.

Quellen

Zeitfolge
Vorgänger


Geschäftsführer der Ferdinand Porsche Erlebniswelten fahr(T)raum Mattsee
20122014
Nachfolger

Jakob Iglhauser

Zeitfolge