Meridian

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Meridian-Zug am Salzburger Hauptbahnhof
Meridian am Weg von Salzburg nach München

Meridian ist der Name einer Eisenbahngesellschaft der Bayerischen Oberlandsbahn GmbH (BOB), die seit 15. Dezember 2013 neben der Verbindung Salzburg - München auch die Strecken München - Rosenheim - Kufstein und München - Deisenhofen - Holzkirchen - Rosenheim bedienen wird.

Allgemeines

Die BOB ist ein privates Eisenbahnunternehmer der Veolia Verkehr GmbH.

Für die in Bayern und bis Salzburg zu bedienenden Strecken hat das Unternehmen 35 Züge der Marke Flirt in Dienst gestellt. Das sind 28 sechsteilige und sieben dreiteilige Elektrotriebwagen. Doch bis zum Fahrplanwechsel im Herbst 2013 konnte die Stadler Pankow GmbH nur 20 Züge fristgerecht liefern. Bis wann genau alle Zugsgarnituren ausgeliefert sein werden, darüber gehen die Meldung auseinander. Die BOB rechnet mit Ende des ersten Quartals 2014.

Der erste Zug verlässt Salzburg um 04:00 Uhr und ist um 05:45 Uhr in München-Hauptbahnhof, der letzte Zug von München nach Salzburg verlässt den Münchner Hauptbahnhof um 01:19 Uhr und ist in Salzburg um 03:11 Uhr (Datenstand Februar 2018).

Meridian anerkennt auch eine Reihe von Fahrkarten der Deutschen Bahn und der Österreichischen Bundesbahnen.

Ereignis

Am Faschingsdienstag, den 9. Februar 2016 kollidierten gegen 7 Uhr Früh auf der Bahnstrecke Holzkirchen – Rosenheim auf Höhe des Klärwerks Bad Aibling zwei Meridian-Züge. Die Opferbilanz: Elf Tote, 18 Schwerverletzte und 63 Leichtverletzte;[1]

Zunächst war der 39-Jährige Fahrdienstleiter in den Verdacht geraten, einen Fehler begangen zu haben. Wie Mitte April von der Staatsanwaltschaft mitgeteilt wurde, hatten die Erhebungen ergeben, dass der Fahrdienstleiter auf seinem Smartphone Spiele gespielt und den Zügen falsche Signale gegeben hatte. Der Fahrdienstleiter hatte beinahe 20 Jahre Berufserfahrung.[2]. Am 5. Dezember 2016 wurde der Fahrdienstleiter vom Landgericht Traunstein wegen fahrlässiger Tötung und fahrlässiger Körperverletzung zu einer Freiheitsstrafe von dreieinhalb Jahren verurteilt.

Bilder

 Meridian – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien im Salzburgwiki

Weblinks

Quelle

Fußnoten