Hauptmenü öffnen

Orangerie Schloss Mirabell

Im Orangeriegarten
Lage der Orangerie (Schloss Mirabell) auf Googlemaps
Panoramaaufnahme: Orangeriegarten von Schloss Mirabell
Panoramaaufnahme: Orangeriegarten von Schloss Mirabell
Orangerie, Mirabellgarten, Seitenansicht

Die (kleine) Orangerie befindet sich im Mirabellgarten im Südosten von Schloss Mirabell in der rechtsufrigen Altstadt von Salzburg. Sie zählt, wie gesamte Anlage, zu den denkmalgeschützten Objekten der Stadt.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Orangerie im Süden des Schlosses mit dem Palmenhaus neben dem Großen Gartenparterre wurde um 1725 nach Plänen von Johann Lucas von Hildebrandt und Franz Anton Danreiter errichtet.

Der kleine, etwa 1 700 Quadratmeter umfassende Garten war bis etwa um 1800 als barocken Garten mit Citrusbäumchen (Zitronenen, Orangen) gestaltet. Während der kalten Jahreszeit wurden diese Citrusbäumchen im Palmenhaus der Orangerie überwintert. Orangenbäume galten in der Barockzeit als Metapher der fürstlicher Tugend schlechthin. Man setzte die orangefarbenen Früchte dieses Citrusbaumes mit den goldenen Äpfeln aus dem mythologischen Garten der Hesperiden gleich. Daher durfte auch im fürsterzbischöflichen Barockgarten Mirabell eine Orangerie nicht fehlen.

Die Orangerie erreicht man entweder vom Mirabellplatz durch ein eigenes Eingangstor oder durch ein Tor vom Großen Gartenparterre des Mirabellgartens.

Im Orangeriegarten

In der Mitte der Gartenanlage befindet sich der Papagenabrunnen, benannt nach der Pagagena der Mozart-Oper "Die Zauberflöte". Die Figur im Brunnen wurde die 1984 von Josef Magnus geschaffen.

Gebäude

Der Orangeriegarten wird durch zwei historische Gebäude flankiert.

  • Das Palmenhaus im Norden dient als Gewächshaus für exotische Pflanzen; hier finden auch öfters Ausstellungen statt.
  • Das Orangeriegebäude im Süden diente von 1973 bis 2012 als Salzburger Barockmuseum, das vor allem durch seine wertvolle Sammlung von Ölskizzen, Bozzetti und Handzeichnungen des 17. und 18. Jahrhunderts bekannt war.

Bilder

  Orangerie Schloss Mirabell – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien im Salzburgwiki

Quelle