Prangerschützen Henndorf am Wallersee

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Prangerschützen Henndorf beim 400 J. Jubiläum der Histor Schützenkompanie Thalgau im Jahr 2014 in Thalgau

Die Prangerschützen Henndorf sind ein Brauchtumsverein in der Flachgauer Gemeinde Henndorf am Wallersee.

Geschichte

Die Prangerschützengesellschaft Henndorf wurden 1810 gegründet, als die Schützen ihre militärische Bedeutung in den Napoleonischen Kriegen verloren und sich dem Lärmbrauchtum kirchlicher und weltlicher Feste zuwandten. In der Zeit des Nationalsozialismus waren die Prangerschützen verboten.

1970 kaufte der Verein das Schützenhaus, das sich im Besitz des Schützenmeisters Josef Eder und seiner Erben befunden hatte. 1988 wurde es renoviert.

Schützenmeister

Kontakt

Prangerschützen Henndorf am Wallersee
Schützenhauptmann Josef Eder
Enzing 1
5302 Henndorf am Wallersee

Quelle