Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

Roman Wallner

Roman Wallner (Tag der offenen Tür 2010)

Roman Wallner (* 4. Februar 1982 in Graz, Steiermark) ist ein österreichischer Fußballspieler, der für Red Bull Salzburg und den SV Grödig in der Bundesliga spielte.

Inhaltsverzeichnis

Wallner und Salzburg

Roman Wallner kam im Winter 2010 als bester Stürmer des Herbstdurchgangs zu Red Bull Salzburg. Der ehemalige Rapidler, der bereits als schlampiges Talent abgeschrieben war, dem nie der große Durchbruch gelingen sollte, hatte den LASK mit 14 Toren in unerwartete Tabellenregionen geschossen und seinen zweiten Frühling eingeläutet.

Im Frühjahr 2010 gelangen ihm im Salzburger Dress zwar nur mehr fünf Treffer − der erste am 21. Februar 2010 im Spiel gegen seinen Ex-Klub Linzer ASK −, aber er trug seinen Teil dazu bei, dass die Salzburger einen weiteren Meistertitel einfahren konnten. Für Wallner selbst war es der zweite nach 2006 mit Austria Wien.

Im Sommer 2010 wurden Wallner zahlreiche neue Stürmer als Konkurrenten vorgesetzt, er sollte sich aber im Lauf der Herbstsaison als bester Spieler der Bullen − und derjenige, der die Mannschaft in einer durchwachsenen Spielzeit allein mit neun Treffern im Titelrennen hielt − etablieren.

Durch die Verpflichtung von Jonatan Soriano in der Winterpause 2011/2012 war die Konkurrenz im Angriff für Wallner groß geworden. Er wechselte zum deutschen Red-Bull-Klub RasenBallsport Leipzig. 2012 kehrte er wieder in die Österreichische Bundesliga zurück und spielte für den FC Wacker Innsbruck. Im Juni 2014 wurde er als Neuzugang beim SV Grödig vorgestellt. Nach Meinungsverschiedenheiten mit Trainer Michael Baur wurde Wallner dort aus dem Kader eliminiert und spielte während der Frühjahrssaison 2015 in der Amateurmannschaft in der Salzburger Liga. Der neue Trainer Peter Schöttel holte Wallner 2015/16 zurück in den Profikader. Nach dem Abstieg des SV Grödig blieb der Stürmer vorerst ohne neuen Verein. Im Sommer 2017 kehrte Wallner zu dem mittlerweile in der Regionalliga West spielenden Verein zurück. Für Salzburg hat er 60 Bundesligaspiele (26 Tore) sowie 20 Spiele in europäischen Bewerben (3 Tore) bestritten. Für Grödig traf er in 40 Bundesligaspielen sechs Mal, dazu kamen drei internationale Spiele ohne Tor.


Weiterführend

Für Informationen zu Roman Wallner, die über den Bezug zu Salzburg hinausgehen, siehe zum Beispiel den Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum selben Thema


Bilder

 Roman Wallner – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Quellen