Städte- und Märktewahl 1878

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Städte- und Märktewahl 1878 fand am 12. September 1878 in Salzburg statt.

Einleitung

Die Salzburger Chronik publizierte folgende Liste[1] von Kandidaten der Konservativen.

Die Kandidaten

Sebastian Rußegger, Pfarrer in Neumarkt
Georg Lienbacher, k.k. Oberlandesgerichtsrat in Wien
Jakob Helmberger, Administrator in Schwarzach

Einzelnachweise

  1. Quelle anno, Salzburger Chronik, Ausgabe vom 7. September 1878, Seite 1