Ursula Spannberger

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ursula Spannberger 11.06.2012

Arch. Dipl.-Ing. Ursula Spannberger (* 1956 in Horsens, Dänemark) ist Architektin und Mediatorin in Salzburg.

Leben

Studium

Ursula Spannberger absolvierte ihr Studium der Architektur, der Kunstgeschichte und des Gesangs in Innsbruck.

Architektur

Tätigkeiten und Funktionen in Salzburg

Seit 1990 selbstständige Architektin in Salzburg

Seit 2003 zertifizierte, gerichtsnahe Mediatorin für Planungs- und Baufragen

Seit 2010 "Genuine-Contact-Professional" nach Birgitt Williams

1993 Gründungsmitglied und erste Präsidentin der Initiative Architektur in Salzburg

1996 Gründungsmitglied und erste Präsidentin der Architekturstiftung Österreich

1997–2004 Mitglied des Landeskulturbeirats Salzburg

1997–2004 Vorsitzende des Fachbeirats Architektur des Landeskulturbeirats Salzburg

2003–2006 Mitglied des Gestaltungsbeirats der Stadt Salzburg

2005–2012 Mitglied des Gestaltungsbeirats Feldkirch

2006–2015 Mitglied der Altstadterhaltungskommission Salzburg, 2010-2012 stv. Vorsitzende

2008–2011 Mitglied des Gestaltungsbeirats Aschau / Bayern

2009–2013 Vorsitzende des Gestaltungsbeirats Landsberg am Lech / Bayern

seit 2009 Gründungsmitglied der Plattform „schulUMbau“

2011–2014 Mitglied der Sachverständigenkommission für die Altstadterhaltung

seit 2013 Gründungsmitglied des Netzwerks "PULS - Lernen und Raum entwickeln"

Mitglied des Mediations-Netzwerks „blues-mediation“, Mediation und Moderation von Stadtentwicklungsprozessen, Workshops, etc.

Entwicklung und Anwendung der Methode RAUM.WERTanalyse in partizipativen Großgruppenprozessen für Schulen, Unternehmen, Wohnen, Stadträume, Gemeinwesenbauten

Projekte (Auswahl)

Galerie Fotohof, Toihaus-Theater, ICT&S-Universitätscenter, Volksschule St. Andrä, Uni:versum Café der Universitätsbibliothek Salzburg, Lehr- und Lerngebäude der Medizinischen Universität Innsbruck

RAUM.WERTanalyse

Die RAUM.WERTanalyse ist eine offene, universell einsetzbare Methode zur Gestaltung von Räumen mit sozialer Nachhaltigkeit. Räume entfalten ihr höchstes Potential durch optimale Wirkung auf die Menschen, die in ihnen leben und arbeiten. Die RAUM.WERTanalyse stärkt die Nutzenden in Ihrer BauherrInnenrolle. Gemischte Gruppen von Mitarbeitenden in großen Unternehmen oder Teams von Schulen profitieren ganz besonders davon, selbst bereits verloren gegangene (Arbeits)Potentiale können wieder nutzbar gemacht werden.

Projekte (Auswahl)

ILB - Integrative Lernwerkstatt Brigittenau, Infineon Technologies Österreich - Villach, Pädagogische Hochschule Salzburg, Schulcampus Radstadt, Stille-Nachtbezirk Oberndorf, REWE Zentrale Wiener Neudorf, Servicecenter Bau - Magistrat Krems, Lehr- und Lerngebäude der Medizischen Universität Innsbruck, über 20 Schulen in ganz Österreich

Musik

Ursula Spannberger ist außerdem Sopranistin und singt in den Musikrichtungen Barock, Klassik und Jazz.

Quellen