Hauptmenü öffnen

Wolfgang Wiener

Wolfgang Wiener (links)

Dr. Wolfgang Wiener (* 1957 in St. Gilgen) ist Biologe. Er bekleidete von 1998 bis 2019 die Funktion des Salzburger Landesumweltanwaltes und war Leiter der Landesumweltanwaltschaft Salzburg.

Leben

Wolfgang Wiener studierte an der Universität Salzburg Biologie. Seine Dissertation befasst sich mit der Entwicklungsgeschichte der litoralen Cladoceren (ufernaher Kleinkrebse) an den Trumerseen. Er war Mitbegründer (1985) der "Arbeitsgemeinschaft für Limnologie" an der Universität Salzburg.

Wiener war in der Gewässer- und Kläranlagenüberwachung für Landes- und Magistratsstellen in Oberösterreich und Salzburg tätig. Von 1988 an war er am Institut für Ökologie des Hauses der Natur sowie seit 1992 in der Landesumweltanwaltschaft beschäftigt.

Im Jahr 2013 wurde Wiener zum vierten Mal von der Landesregierung für eine fünfjährige Funktionsperiode zum Landesumweltanwalt bestellt. 2019 wurde er in dieser Position von Gishild Schaufler abgelöst, verblieb aber als Mitarbeiter in der Umweltanwaltschaft.

Er ist verheiratet und Vater von vier Kindern.

Quellen