Adalbert Häuffler

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Adalbert Häuffler (auch: Heufler) OSB (* 26. November 1631 in Castelfondo, heute Provinz Trentino-Südtirol, † 17. Mai 1696 in Admont) war Professor an der Benediktineruniversität Salzburg und 49. Abt des Klosters Admont.

Leben

Häuffler kam aus einer adeligen Familie und legte 1648 die Gelübde im Kloster Admont ab. Er studierte in Rom und unterrichtete nach seiner Rückkehr in Admont. Danach lehrte er zwei Mal an der Benediktineruniversität Salzburg, 1658/59 war er Professor für Philosophie, 1667 bis 1669 unterrichtete er als Professor für Bibelkunde und Kontroverstheologie an der theologischen Fakultät. In dieser Zeit hatte er auch das Amt des Prokanzlers inne, 1667/68 war er auch Dekan der Theologischen Fakultät.

1675 wurde er zum Abt von Admont gewählt, dieses Amt hatte er bis zu seinem Tod inne.

Quelle