Amt der Salzburger Landesregierung, Abteilung 7: Raumplanung

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Abteilung 7: Raumplanung war bis Ende 2014 eine der damals 14 Abteilungen des Amtes der Salzburger Landesregierung.

Geschichte

Die Abteilung VII war ursprünglich – als noch römische Ziffern für die Abteilungsnummerierung verwendet wurden – eine Organisationseinheit mit Aufgaben aus dem Bereich der sozialen Verwaltung (Arbeitsrecht, Sozialversicherung, Opferfürsorge). Zur Jahreswende 1974/75 wurde diese Abteilung aber als „Referat für soziale Verwaltung“ der Abteilung III – die bis dahin bloß für Fürsorge, Jugendfürsorge und Gesundheitswesen zuständig gewesen war – eingegliedert.

An ihrer Stelle wurde zugleich eine neue Abteilung VII geschaffen, die aus

  • dem Referat für Statistik,
  • einer Unterabteilung Landesplanung und Raumordnung (mit drei Referaten) und
  • einer Unterabteilung für Umweltschutz und Tierschutz (mit zwei Referaten)

bestand.

Die Keimzelle dieser neuen Abteilung hatte sich in der Abteilung VI (Landesbaudirektion) befunden. Hier war im Jahr 1957 die „Landesplanungsstelle“ (Leiter: Dipl.-Ing. Anton Moser) eingerichtet und waren die Zuständigkeiten „Raumordnung, Landesplanung, Flächenwidmungspläne“ ausdrücklich genannt worden.

Im Jahr 1974 wurde nun dieser Bereich zur Hauptzuständigkeit einer Abteilung gemacht, zusätzlich wurde aus der Abteilung X (Wirtschaft und Wohnungswesen) das Referat für Statistik und aus der Abteilung XII (Kulturabteilung) der Bereich des Naturschutzes und Umweltschutzes übernommen, beides aber letztlich nicht auf Dauer: Bereits 1981 – als die Abteilung die Bezeichnung Abteilung 7: Raumplanung, Umwelt- und Naturschutz erhielt – wurde das Referat für Statistik in die Landesamtsdirektion überstellt. Die Unterabteilung für Umweltschutz und Tierschutz wurde Anfang 1986 zu einer eigenen Abteilung 16: Umwelt- und Naturschutz verselbständigt. Die verbleibende Unterabteilung wurde nun zur Abteilung 7: Landesplanung und Raumordnung, und es gab auch ein viertes Referat:

  • Referat 7/01: Raumforschung
  • Referat 7/02: Überregionale Raumplanung und Entwicklungsplanung
  • Referat 7/03: Örtliche Raumordnung
  • Referat 7/04: Landesstelle für Dorf- und Stadterneuerung (1993 dem Referat 7/01 zugeschlagen)

Ein neues Referat 7/04: Bau-, Feuerpolizei- und Straßenrecht wuchs der Abteilung 7 Anfang 2011 aus der Abteilung 5 zu, die es erst Anfang 2007 von der aufgelösten Abteilung 1 geerbt hatte.

Von Ende 1999 bis zu ihrer Auflösung hieß die Abteilung schlicht „Abteilung 7: Raumplanung“.

Durch die Strukturreform 2014 wurde die Abteilung mit der Abteilung 10: Wohnungswesen zur neuen Abteilung 10 – Wohnen und Raumplanung vereinigt. Ihr Geschäftsbereich hatte zuletzt die folgenden Referate und Fachreferate umfasst, die wie folgt in die neue Struktur übergeleitet wurden:

2014 2014 2015 2015
Abteilung 7: Raumplanung Abteilung 10 – Wohnen und Raumplanung
Referat 7/01: Landesplanung und SAGIS Referat 10/04 – Landesplanung und SAGIS
Fachreferent(in) 7/02: Raumforschung und grenzüberschreitende Raumplanung Stabsstelle Wohnen und übergeordnete Wohnbauangelegenheiten
Referat 7/03: Örtliche Raumplanung Referat 10/05 – Örtliche Raumplanung
Referat 7/04: Bau-, Feuerpolizei- und Straßenrecht Referat 10/03 – Bau-, Raumordnungs- und Straßenrecht


Leiter der Abteilung waren Hofrat Dr. Kurt Seywald (1975–1985), Hofrat Mag. Wolfhart Fally (1986–2000) und Hofrat Ing. Dr. Friedrich Mair (2000–2014).

Quellen

Weblink

  • Dienststellen-Information des Landes Salzburg: Abteilung 7