Amtsgebäude Kaigasse 2A

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Amtsgebäude Kaigasse Nr. 2A
Ansicht: Südost nach Nordwest
Karte

Das Amtsgebäude Kaigasse 2A ist ein Amtsgebäude des Amtes der Salzburger Landesregierung im Eigentum der Gebietskörperschaft Land Salzburg.

Lage

Das Amtsgebäude befindet sich in der Kaigasse im Kaiviertel in der Stadt Salzburg.

Geschichte

Die Neue Residenz, in der heute Ämter, Museen und Geschäfte untergebracht sind, wurde ab 1605 von Fürsterzbischof Wolf Dietrich von Raitenau errichtet. Im 20. Jahrhundert ging sie in das Eigentum des Landes Salzburg über und wird seither als Amtsgebäude genutzt.

Erreichbarkeit

(H)
Bus-Haltestelle Mozartplatz am Rudolfskai
Linien:  3   5   6   7  20 25 28 160 170
Parkplatz Basteigasse (gebührenpflichtig)

Bildergalerie

Quellen